Schach-Club Kreuzberg e.V.
12Nov/174

2. Bundesliga: SC Kreuzberg – Werder Bremen II

Um 10 Uhr startete die 3. Runde in der 2. Bundesliga gegen Bremen. Die Mannschaft erschien in derselben Besetzung wie gestern gegen Tegel. Nach der gestrigen Niederlage ist heute die Motivation sicher sehr hoch, aus Berlin noch zwei Mannschaftspunkte mitzunehmen. Das Gleiche gilt natürlich für uns.

Leider mussten wir heute eine hohe Niederlage einstecken. Nur Dirk konnte gewinnen, Klaus und Atila spielten Remis. Aber so chancenlos, wie das Ergebnis aussieht, war der Mannschaftskampf nicht.

Tabelle und Einzelergebnisse beim Deutschen Schachbund

 

 

 

Print This Post Print This Post
Kommentare (4) Trackbacks (0)
  1. Hallo Brigitte,
    wie ist der Zwischenstand?

  2. hallo zusammen, ich wünsche euch allen einen guten mannschaftskampf. meine prognose: kreuzberg gewinnt! was sonst, in diesem sinne schöne grüße vom bodensee, der lewi
    p.s. und für die zukunft, wir werden nicht absteigen und wie man so sagt „das ist auch jut so“.

  3. Der mehrfache Bremer Stadtmeister, Oliver Müller, der gerade erst, bei der 3. WM für Menschen mit Behinderungen im Oktober d. J. von der FIDE zum IM ernannt wurde, war ein zu harter Brocken für Manni am achten Brett. Nach eindrucksvoller Schwerfigurenaufstellung in der g-Linie konnte Oliver Müller mit seinem f-Doppelbauern prima hebeln.
    Atila stellte am vierten Brett gegen Sven Joachim einen Bauern weg. Mit Minusqualle und Mehrbauer reichte es noch zum Halben und zum verschmitzten Lächeln.
    Deutlich entspannter blickte Dirk am siebenten Brett. Dame und viele Bauern gegen Turm und zwei Springer bei gleichfarbigen Läufern – der junge französische FM Sven Charmeteau konnte seinen „Roi“ letztlich nicht schützen.
    Auch wenn Sergey heute schnell spielend gegen Gerlef Meins auch schnell auf die schiefe Bahn geriet, mag er trotzdem nach drei eigenen Nullen richtig analysieren: „Insgesamt greifen wir zu wenig an.“
    Dirk Paulsens heutiger Erfolg in der dritten Runde, war leider erst der erste Kreuzberger Vollpunkt der Saison!

  4. wir werden es schaffen, kein abstieg, sondern, KLASSE halten!
    liebe grüße der lewi

    p.s. ich drücke die daumen


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: