Schach-Club Kreuzberg e.V.
28Feb/170

BMM Runde 7 lief super: Sechs Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage – ein Aufsteiger steht schon fest

Ein erfreulicher BMM-Sonntag: 6 Mannschaften gewinnen, ein Unentschieden und nur die 5. verliert - der ist der Klassenerhalt aber nicht mehr zu nehmen. Die 9. Mannschaft steht bereits als Aufsteiger fest und spielt in der nächsten Saison in der 3. Klasse.

Alle Ergebnisse und Tabellen beim BSV

Liga-Orakel

Wenn ein Aufstieg noch klappen soll, war der Sieg gegen Lasker Steglitz-Wilmersdorf natürlich Pflicht. Konkurrent Tegel gab gegen Mattzug einen Mannschaftspunkt ab, ist aber weiterhin vor uns.

SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf SC Kreuzberg 2 2,0 : 6,0
102 Dr. Maxim Piz 2119 203 Shenis Slepuschkin 2116 ½:½
103 Wolfram Steiner 1905 205 Peter Schnitzer 2098 ½:½
104 Werner Püschel 1973 206 Martin Gebigke 2073 ½:½
107 Christian Kuhn 1890 207 Dr. Philip Zeitz 2086 ½:½
108 Harald Haseloff 1889 210 Dr. Robert Plato 2031 0:1
109 Hans-Joachim Wiese 1871 211 Jürgen Federau 2045 0:1
110 Garcia Jorge Franc. Idelsohn 1858 212 Joachim Kaiser 2032 0:1
111 Moritz Maibaum 1767 301 Norbert Sprotte 2160 0:1

Platz Mannschaft Spiele MP BP
1 SK König Tegel 1949 3 7 13 37,0
2 SC Kreuzberg 2 7 12 38,5
3 SV Mattnetz Berlin 7 11 33,5
4 SV Königsjäger Süd-West 7 9 31,5
5 SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf 7 8 27,0
6 SC Zugzwang 95 7 5 25,0
7 SC Kreuzberg 4 7 4 25,0
8 SC Zitadelle Spandau 1977 2 7 4 25,0
9 SC Friesen Lichtenberg 2 7 3 23,0
10 TSG Rot-Weiß Fredersdorf 7 1 14,5

Ein tolles Ergebnis für die 3. Mannschaft, die so noch weiter um den Aufstieg mitspielen kann, der aber wohl eher unwahrscheinlich ist. Trotzdem weiter so!

SC Kreuzberg 3 SG SK CAISSA/ VfB Hermsdorf Schach 5,5 : 2,5
303 Sven Becker 2019 101 Nils Hoffmann 2114 1:0
304 Rainer Albrecht 1942 102 Alexander Lawrenz 2005 ½:½
306 Andreas Dufner 1977 103 Heinrich Burger 1998 ½:½
307 Jorge Lindenau 1956 105 Thomas Glatthor 1899 ½:½
308 Mike Pflantz 1915 106 Manfred Witte 2047 ½:½
309 Matthias Bolk 1998 107 Dr. Stefan Rakowsky 1956 1:0
310 Michael Steiger 1937 108 Dr. Lothar Pahl 1946 ½:½
311 Georg Adelberger 1978 201 Marcus Béla 1915 1:0

 

Platz Mannschaft Spiele MP BP
1 SF Berlin 1903 4 7 11 32,5
2 SK Zehlendorf 2 7 10 34,5
3 SC Kreuzberg 3 7 10 32,5
4 TSG Oberschöneweide 2 7 9 31,5
5 BSG 1827 Eckbauer 7 9 29,5
6 BSC Rehberge 1945 7 7 29,5
7 SF Friedrichshagen 7 6 25,5
8 SG SK CAISSA/ VfB Hermsdorf Schach 7 4 27,0
9 SG Narva Berlin 7 4 22,5
10 SC Friesen Lichtenberg 3 7 0 15,0

Das ist nun das beste Ergebnis dieses Spieltages, ein Kantersieg gegen den wohl sicheren Absteiger und Vorjahresaufsteiger Rot-Weiß Fredersdorf. Damit steht die 4. Mannschaft aktuell nicht mehr auf einem Abstiegsplatz (s. 0.) Das Orakel geht allerdings zu fast 80 % von einem Abstieg der Mannschaft aus. Nach der nächsten Runde wissen wir mehr.

SC Kreuzberg 4 TSG Rot-Weiß Fredersdorf 7,5 : 0,5
402 Louis Vaisse 1913 101 Michael Sebastian 1917 1:0
403 Hagen Jurkatis 1905 102 Arne Jeß 1853 1:0
404 Frederick Dathe 1840 103 Andreas Steinmetz 1869 1:0
405 Wilhelm Löhr 1870 104 Kay-Uwe Arlt 1774 ½:½
406 Michael Neuwirth 1877 105 Jan Phillipp 1720 1:0
409 Luis Stratos Rose 1580 106 Gerhard Krusemark 1702 1:0
410 Roland Knopf 1814 107 Simon-Eike Rieckers 1705 1:0
503 Florian Schneider 1828 108 Detlef Krüger 1669 1:0

Nach dem Sieg gegen Empor in der letzten Runde hatten wir die Klasse bereits gehalten und können den Verlust gegen Berolina verkraften.

SC Kreuzberg 5 SV Berolina Mitte 2 2,5 : 5,5
501 Ronny Heldt 1910 203 Yosip Shapiro 1947 0:1
504 Andreas Lange 1817 204 Knut Mueller-Bülow 1862 0:1
505 Thi Hong Nhung Khuong 1779 205 Manfred Wolf 1869 0:1
506 Brigitte Große-Honebrink 1777 206 André Schüler 1855 1:0
507 Hans-Jürgen Körlin 1809 207 Andreas Reiche 1852 ½:½
508 Horst Metzing 1957 208 Heinz Neumann 1952 0:1
509 Bernd Eckardt 1791 209 Robert Grätz 1836 0:1
511 Thomas Von Wantoch-Rekowski 1775 309 Alexander Lewe 1889 +:-

 

SV Empor Berlin 3 SC Kreuzberg 6 4,0 : 4,0
301 Bernhard Schewe 1837 601 Lutz Mattick 2122 0:1
302 Stefan Brieger 1723 602 Jürgen Schmidt 1867 0:1
303 Rainer Bieber 1671 603 Andreas Thomas 1866 +:-
304 Sander Breitzmann 1814 604 Joachim Hübscher 1748 ½:½
305 Kyrill Pysarenko 1730 605 Michael Glienke 1703 1:0
306 Danilo Scholta 1703 606 Sergej Fröhlich 1575 ½:½
307 Michael Kleinert 1836 607 Robert Jansen 1688 1:0
309 Bernd Jankowiak 1650 608 Bernd Welle 1596 0:1

Daumendrücken auch für die letzten beiden Runde der 7. Mannschaft in der 2. Klasse - vielleicht klappt ja der Aufstieg.

SC Schwarz-Weiß Lichtenrade SC Kreuzberg 7 2,5 : 5,5
101 Robin Kevin Krueger 1924 701 Jan Holger Neuenbäumer 1826 1:0
102 Dr. Rene-Reiner Starke 1860 702 Wolfgang Baumeister 1710 ½:½
103 Daniel Stumpf 1768 703 Jan Kretzschmar 1652 ½:½
104 Nikola Stipic 1691 704 Kava Spartak 1553 0:1
105 Joachim Nottebaum 1626 705 Uwe Hecht 1652 0:1
107 Prof Wilmar Lukas 1658 706 Alexander Görg 1634 0:1
108 Mario Wolf 1641 707 Wolfgang Großmann 1800 0:1
112 Ertan Caglar 1551 708 Jörg Fuchs 1731 ½:½

 

Platz Mannschaft Spiele MP BP
1 SVG Läufer Reinickendorf 7 14 40,0
2 SC Kreuzberg 7 7 12 39,0
3 Schwarzer Springer Schmargendorf 7 11 29,5
4 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 7 8 33,5
5 BSC Rehberge 1945 3 7 5 25,0
6 SC Zugzwang 95 4 7 5 25,0
7 TuS Makkabi Berlin 2 7 5 20,5
8 Schachpinguine Berlin 7 4 23,5
9 SG Eckturm 2 7 3 23,0
10 SK Zehlendorf 4 7 3 21,0

Das Gleiche gilt für die 8. Mannschaft in der 3. Klasse - es könnte mit dem Aufstieg klappen.

SV Rot-Weiß Neuenhagen 2 SC Kreuzberg 8 2,5 : 5,5
203 Harald Krawczyk 1333 801 Dirk Möller 1444 0:1
207 Jürgen Haufschild 1358 803 Bruno Jahn 1439 ½:½
208 Christoph Gulhardt 1346 805 Marcel Schwietzer 1431 1:0
210 Antje Cantzler 1204 807 Cesar Vargas Casaseca 1375 0:1
211 Bert Heinrich 1492 808 Dr. Ralph Püttner 1355 1:0
308 Ron Thielecke 933 811 Lukka Mayer - 0:1
311 Marlin Franke 830 813 Yosime Flood - 0:1
313 Stefan Müller 757 814 Argun Vural 1435 0:1

 

Platz Mannschaft Spiele MP BP
1 Berliner Gehörlosen-SV 1900 7 14 43,0
2 SC Kreuzberg 8 7 11 33,0
3 BSV 63 Chemie Weißensee 3 7 10 33,5
4 BSC Rehberge 1945 4 7 9 29,0
5 SF Nord-Ost Berlin 4 7 8 32,0
6 TuS Makkabi Berlin 3 7 5 27,5
7 SV Rot-Weiß Neuenhagen 2 7 5 24,5
8 SG Narva Berlin 3 7 5 23,0
9 SV Motor Wildau 2 7 3 16,5
10 SV Berlin-Friedrichstadt 2 7 0 18,0

 

Sicher aufgestiegen ist bereits unsere 9. Mannschaft, die zumeist aus Kindern besteht, flankiert von wenigen erfahrenen Spielern wie Peter Held und Hendrik Bockrath. Fast alle konnten ihre Leistung in dieser Saison steigern - DWZ-Zuwächse, von denen wir Erwachsenen nur träumen können.Herzlichen Glückwunsch euch allen und viel Erfolg in der 3. Klasse in der nächsten Saison.

SV Rot-Weiß Neuenhagen 3 SC Kreuzberg 9 2,5 : 3,5
301 Leander Arnold 1521 901 Peter Held 2054 0:1
302 Uwe Tröger 1479 903 Jonas Christian Hecht 1202 0:1
303 Gerald Arnold 1368 904 Jesse Bruns 1131 ½:½
304 Sebastian Häger 1237 907 Momme Fredrik Held 1004 1:0
306 Alexandria Arnold 1328 910 Jupp Bruns 1032 1:0
310 Rubina Arnold 850 915 Kai Hirschfelder 849 0:1
Platz Mannschaft Spiele MP BP
1 SC Kreuzberg 9 6 12 26,5
2 TSG Rot-Weiß Fredersdorf 3 7 9 25,5
3 SV Rot-Weiß Neuenhagen 3 6 8 24,5
4 SG Lichtenberg 5 6 8 20,5
5 SF Friedrichshagen 5 7 6 18,5
6 SC Zugzwang 95 7 6 6 18,0
7 BSV 63 Chemie Weißensee 4 6 4 15,0
8 TSG Oberschöneweide 6 6 3 13,5
9 SK Tempelhof 1931 4 6 0 6,0

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: