Schach-Club Kreuzberg e.V.
20Feb/180

BMM 7- Runde

Die 7. Runde der BMM vom Sonntag brachte Durchwachsenes:

SCK 2:

Ersatzgeschwächt (Sven´s Absage wegen Krankheit war nicht mehr zu kitten) verabschiedete sich die Zweite von ihren (nur noch theoretischen) Titelchancen.

BSV 63 Chemie Weißensee SC Kreuzberg 2 4,5 : 3,5
101 Andre Kunz 2157 201 Dirk Paulsen 2287 ½:½
102 Moritz Greßmann 2024 205 Markus Dyballa 2133 ½:½
103 Stephan Schliebener 2016 206 Peter Schnitzer 2117 ½:½
104 Holger Niese 2022 208 Martin Gebigke 2079 1:0
105 Christian Laßan 2083 209 Sven Becker 2082 +:-
106 Jan Neldner 2027 302 Stephan Bethe 2075 0:1
107 Johann Donath 2020 304 Dr. Philip Zeitz 2049 ½:½
203 Uwe Arndt 1893 312 Ansgar Thesing 1944 ½:½

SCK 3:

Gegen den Tabellenführer war erwartungsgemäß kaum etwas zu holen. Lediglich Ricardo war als erster fertig und sorget für den einzigen Sieg. Der Klassenerhalt ist aber immer noch in denkbar.

SC Kreuzberg 3 SF Berlin 1903 3 2,5 : 5,5
301 Norbert Sprotte 2110 303 Dr. Joachim Wintzer 2207 ½:½
305 Rainer Albrecht 2014 304 Hans-Christoph Andersen 2220 0:1
306 Georg Adelberger 2006 305 Udo Hoffmann 2221 0:1
308 Andreas Dufner 1994 307 Utz Lachmann 2152 0:1
309 Joachim Kaiser 1974 308 Fernando Offermann 2127 ½:½
310 Dr. Robert Plato 2031 309 Daniel Weber 2069 0:1
311 Jorge Lindenau 1955 310 Zurab Qelbaqiani 2102 ½:½
314 Bryan Ricardo Carrasco Jácome 2101 311 Daniel McGowan 2139 1:0

SCK 4:

Die Vierte liegt immer noch in Reichweite eines Aufstiegs. Da die Verfolger sich ebenfalls 4-4 trennten, geht es nach diesem - nach Aussagen der Beteiligten wohl auch ein wenig glücklichen - Unentschieden am nächsten Spieltag gegen Tabellenführer Zugzwang um die Wurst!

SC Kreuzberg 4 SF Berlin 1903 5 4,0 : 4,0
401 Michael Neuwirth 1936 501 Dusan Jeremic 2078 0:1
402 Dr. Markus Wörz 1893 502 Wolfram Burckhardt 2041 0:1
405 Mike Pflantz 1889 503 Marcus Delacor 1955 ½:½
407 Wilhelm Löhr 1846 505 Arnd Bader 1896 1:0
408 Frederick Dathe 1825 506 Eberhard Mumme 1897 1:0
410 Luis Stratos Rose 1715 507 Prof Hans Jung 1876 1:0
411 Roland Knopf 1837 508 Nico Leonhardt 1842 ½:½
413 Julien Bernou - 509 Robert von Jutrzenka 1767 0:1

SCK 5:

Die Fünfte hat nach oben wie nach unten Speck angesetzt und paddelt gemütlich dem Saisonende entgegen. Nils Otter holt in der 6. Partie den 6. Sieg und ist weiter in Hochform.

SC Kreuzberg 5 SV Empor Berlin 3 4,5 : 3,5
504 Michael Wollenzien 1914 301 Bernhard Schewe 1859 ½:½
505 Thi Hong Nhung Khuong 1822 302 Nikolai Nitsche 1716 0:1
506 Brigitte Große-Honebrink 1808 303 Christian Steinert 1874 0:1
509 Bernd Eckardt 1812 304 Thomas Nitsche 1776 1:0
510 Yosime Flood - 306 Stefan Brieger 1731 0:1
511 Thomas Von Wantoch-Rekowski 1796 307 Danilo Scholta 1653 1:0
514 Nils Otter 1679 308 Dietrich Schmidt 1750 1:0
515 Lukka Mayer - 310 Bernd Jankowiak 1644 1:0

SCK 6:

Aus ihrer DWZ-Überlegenheit machte die 6. nichts und steht weiterhin auf einem Abstiegsplatz.

SV Berlin-Friedrichstadt SC Kreuzberg 6 4,0 : 4,0
103 Fabrizio Grassi 1781 601 Lutz Mattick 2104 0:1
104 Mathieu Pouydesseau 1702 602 Jürgen Schmidt 1841 ½:½
105 Robert Biermann 1724 604 Joachim Hübscher 1754 1:0
106 Bernd Krambeer 1685 605 Michael Glienke 1751 1:0
109 Hans-Joachim Meienreis 1571 606 Sergej Fröhlich 1669 ½:½
110 Martin Vesely 1507 607 Robert Jansen 1686 0:1
204 Christoph Fleischer 1404 608 Bernd Welle 1600 ½:½
215 Toni Romano 1470 611 Konrad Mewes 1451 ½:½

SCK 7:

Noch weniger gab´s für die 7. Die Tuchfühlung nach oben ist da, die zur Klasse darunter allerdings deutlicher.

SG CAISSA/ VfB Hermsdorf 2 SC Kreuzberg 7 5,0 : 3,0
201 Marcus Béla 1914 701 Jan Holger Neuenbäumer 1906 ½:½
205 Martin Hamann 1835 702 Michael Woinowski 1741 1:0
206 Jacek Golebiowski 1769 703 Wolfgang Baumeister 1701 ½:½
207 Edgar Kruse 1950 704 Jan Kretzschmar 1747 0:1
208 Panagiotis Alevizakis 1811 706 Uwe Hecht 1710 1:0
210 Dr. Reinhold Zwingel 1793 707 Jörg Fuchs 1715 ½:½
211 Sebastian Wierer 1243 708 Jonas Christian Hecht 1519 ½:½
301 Andreas Schumann 1732 710 Benjamin Krause 1594 1:0

SCK 8:

Das sollte reichen. Mit einem Sieg gegen Lichtenrade hat die 8. nun 4 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz.

SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 3 SC Kreuzberg 8 3,0 : 5,0
301 Vladimir Kargin 1555 801 Peter Held 2039 0:1
302 Iven Harter 1568 804 Hendrik Bockrath 1658 0:1
304 Kanat Zusupov 1499 805 Dr. Erik Rausch 1586 ½:½
305 Ratko Boskovic 1541 806 David Granzin 1637 1:0
306 Horst Lommatzsch-Röpke 1473 807 Dirk Möller 1478 ½:½
308 Eberhard Klein 1318 809 Gennaro Tedesco 1552 0:1
309 Peter Kiesewetter 1582 810 Momme Fredrik Held 1250 1:0
310 Mikhail Telianer 1365 811 Wolfgang Großmann 1788 0:1

SCK 9:

Verständlicherweise schlechte Laune bei Benno. Nach der Niederlage in Zehlendorf steht die Truppe auf dem letzten Platz.

SK Zehlendorf 4 SC Kreuzberg 9 5,0 : 3,0
402 Felix Lieb 1450 901 Bruno Jahn 1415 0:1
403 Anja Orttung 1536 903 Helmut Bernhofen 1368 1:0
409 Ingmar Kamari 1329 904 Benno Jiranek 1248 0:1
410 Jannis Hering 1089 909 Fabian Koulouris 1108 1:0
411 Lukas Bienmüller 1014 911 Jesse Bruns 1105 0:1
412 Boris Namestnikov - 914 Armin Mostoffi 970 1:0
501 Helmut Flöel 1829 916 Kai Hirschfelder 944 1:0
506 Leander Wellsow 903 924 Bernhard große Austing - 1:0

Print This Post Print This Post
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: