Schach-Club Kreuzberg e.V.
22Mrz/181

Elisabeth Pähtz begeistert das Kreuzberger Publikum

Anlässlich der 9. Runde des Kandidatenfinales, das nur 3 U-Bahnstationen weiter in Kreuzberg stattfindet, hatten wir die Ehre, dem Berliner Publikum die deutsche Nummer Eins ("seit Ewigkeiten") und die aktuelle Bronzegewinnerin der Schnellschach-Weltmeisterschaft zu präsentierten.

Humorvoll und kenntnisreich kommentierte sie von 15 Uhr bis zum Ende der Partie zwischen Caruana und Ding. Spannend blieb es bis zum Schluss. Den Zuschauern machte es sichtlich Spaß, auch weil "Elli" hin und wieder aus dem Nähkästchen plauderte und das Publikum in ihre Überlegungen miteinbezog. - Autogramme mit hübschem Bild gab es auch.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Elisabeth und drücken ihr die Daumen für das Erreichen ihrer 3. GM-Norm - 2500 ELO hatte sie schon 2016 erreicht.

Sie kommentiert heute übrigens auf Worldchess - ja genau, die Blonde neben Ilja Zaragatski.  Ab heute ist die Seite nur noch gegen Bezahlung erreichbar, bei uns beim Public Viewing allerdings verfügbar.

Meine Bilder sind leider sehr bescheiden. Ich hoffe noch auf Fotos von Frank Hoppe, der zu Beginn kurz da war.

 

 

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Frauen, Vortrag Kommentar schreiben
Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Hallo zusammen, ich glaube das ihr einen schönen und sehr tollen Tag mit Elli und den analysen hattet.
    Ich wäre gerne dabei gewesen und die nähkästchen gelauscht.

    Viel Spass noch weiterhin.

    Schöne Grüsse der lewi


Leave a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Noch keine Trackbacks.