Schach-Club Kreuzberg e.V.
5Jun/181

BerlinBase – neue Versionen

Die BerlinBase-Editionen sind die umfassendste Sammlung zum Berliner Schach, die Sie finden werden. Partien, Texte und Bilder aus mehreren Jahrhunderten.


Die bisherigen Ausgaben waren schon etwas eingestaubt. Das Hosting auf dem BSV-Server war ein Umweg, den ich nicht mehr gehen mochte, denn Frank Hoppe hat genug zu tun. Die Editionen sind auch deutlich umfangreicher geworden. Wer die Berlin-Base ausdrucken möchte, sollte zwei leere B***y-Bücherregale, etwas Papiervorrat und Druckerpatronen parat haben.

Rechts unten im Widget-Bereich unserer Homepage sind jetzt zu finden:

BerlinBase: Berliner Schachpartien und Partien Berliner Schachspieler, Texte und Bilder 1990-2017

BerlinBase_Split: Berliner Schachpartien und Partien Berliner Schachspieler, Texte und Bilder 1946-1989 (DSB und DSV)

BerlinBase_History: Berliner Schach und Schachspieler, Texte und Bilder 1261-1945

BerlinBase_Referenz: Berliner Schachpartien und Partien Berliner Schachspieler, 112.000 Partien aus drei Jahrhunderten Berliner Schachgeschichte, geeignet als Referenzdatenbank für Kommentierungen oder zur Vorbereitung auf den nächsten Spielpartner mit Chessbase.

BerlinBase_Referenz enthält alle drei Editionen, ohne Texte und Bilder. Nach dem Entpacken sollte ein Eröffnungsindex nach Wahl angelegt werden.


Als mein Beitrag zum Lasker-Jahr habe ich an einer alten italienischen Wochenschau herumgeschnippelt. Man sieht die WM-Teilnehmer Aljechin und Bogoljubow in Berlin 1929 beim Blitzspiel. Hinter der Uhr hockt Lasker und pafft Zigarre. Tonaufzeichnung gab es wohl damals noch nicht. Man denke sich den Kino-Klavierspieler dazu.

Passend zum Blitzspiel empfehle ich aber aus dem 1932 erschienen T.K.-Film "Eine von uns" das Ernst-Busch-Lied "Nur auf die Minute kommt es immer an" als Soundtrack zu hören: 

https://www.youtube.com/watch?v=IJj-kuLbrIc

Viel Spaß bei Stöbern

Andreas Lange

Eure Texte, Partien, Bilder, private und Vereinsarchive nehme ich gern.

Demnächst vom Historiker:

historische Berliner Stadtpläne mit annotierten Spiel- und Wohnorten,

historische Ansichten Berliner Schachorte,

Historische schachaffine Berliner Persönlichkeiten.

 

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben
Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Einen großen Dank an Andreas Lange und all jene, die ihn unterstützten für diese aufwändige Arbeit.
    Herbert Mayer


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Noch keine Trackbacks.