Schach-Club Kreuzberg e.V.

Bibliothek

Bibliothek des Schach-Clubs Kreuzberg

Günter Zimnol hat eine Liste zum Download erstellt, die alle ausleihbaren bzw. einsehbaren Schachbücher enthält. Zudem werden Erläuterungen zur Liste und die Büchereiordnung auf dieser Seite zum Download angeboten.
Die Liste umfaßt nicht nur die Bücher, die Eigentum des Schach-Clubs Kreuzberg sind, sondern auch Bücher, die sich im privaten Besitz von Günter Zimnol befinden, insgesamt über 1000 verschiedene Titel. Die Durchsicht der Liste ist ein Muss für alle Buchinteressierten!

Bücherliste als Access-Datenfile

Bücherliste als txt-Textfile

Informationen zur Bücherliste

Büchereiordnung

1. Bestand

Alle in der Clubbücherei befindlichen Bücher und Zeitschriften sind Eigentum des Schach-Clubs Kreuzberg e. V.
a. Der Bestand der Bücherei wird in einer Bücherliste erfasst.
b. Die Bücherliste wird regelmäßig aktualisiert.

2. Ausleihe

Die Ausleihe von Büchern und Zeitschriften erfolgt an den durch Aushang oder anderweitige Publikation festgelegten Tagen.

3. Benutzung

Die Benutzung der Bücherei ist kostenlos
a. bei Einhalten der Leihfristen,
b. bei schonender Behandlung der ausgeliehenen Objekte.

4. Leihfristen

Die Leihfristen und die Anzahl der auszuleihenden Bücher werden mit dem Bücherwart oder einem Vorstandsbeauftragten individuell abgesprochen und festgesetzt.
a. Die Zahl der ausgeliehenen Bücher soll nicht über fünf steigen.
b. Die Leihfrist soll in der Regel den Zeitraum von vier Wochen nicht überschreiten.
c. Zurzeit ausgeliehene Bücher können vorbestellt werden.
d. Der Ausleiher darf die ausgeliehenen Bücher nicht an Dritte weitergeben.

5. Ausgabe

Von der Ausleihe ausgeschlossen sind Bücher mit einer besonderen Kennzeichnung, z. B. Der Große Bilguer oder nur einmal vorhandene Standardwerke. Diese Bücher sind nur zur Benutzung innerhalb der Clubräume zugelassen. Die Modalitäten der Ausleihe werden durch den Bücherwart festgesetzt.
a. Erfassen in einer Benutzerkarte oder Datei.
b. Feststellen der Mitgliedschaft und der ordentlichen Beitragszahlung.
c. Der Benutzer erkennt durch seine Unterschrift auf der Benutzerkarte oder Datei die Büchereiordnung des Schach-Clubs Kreuzberg e. V. an.
d. Adressenänderungen sind dem Bücherwart unverzüglich und unaufgefordert bei der nächstfolgenden Buchentleihung mitzuteilen.

6. Verstöße

Wer gegen die Büchereiordnung verstößt, kann von der Benutzung der Clubbücherei ausgeschlossen werden. Der Vorstand behält sich vor, für beschädigte oder abhanden gekommene Objekte eine Gebühr zu erheben.

Diese Ordnung wurde auf der Vorstandssitzung vom 4. Mai 2004 einstimmig beschlossen.

Berlin, 4. Mai 2004
Günter Zimnol
(Bücherwart des Schach-Clubs Kreuzberg e. V.)

Büchereiordnung zum Download

Print This Page Print This Page