Schach-Club Kreuzberg e.V.
31Okt/124

Clubmeisterschaft

Erstmal die wichtigsten Informationen:

Ergebnisse

Paarungen

Teilnehmerliste

Dirksgeheimnis

Laut Andreas Lange: "Dirks Geheimnis"

veröffentlicht unter: Clubmeisterschaft, SCK Turniere 4 Kommentare
27Okt/123

Feierabendliga…

Kreuzberg 1 Berolina Mitte 1
1 Atila Gajo Figura ½-½ Marco Miersch
2 Lutz Mattick 0-1 Wolfgang Vandre
3 Thomas Heerde 1-0 Andreas Volkmer
4 Hagen Jurkatis 1-0 Thilo Keskowski
Endergebnis: 2½-1½
veröffentlicht unter: Feierabendliga, Ligen weiterlesen
27Okt/120

Clubmeisterschaft…

... beginnt am kommenden Dienstag! Noch können sich genau 17 Teilnehmer anmelden.

Ausschreibung

Auf Wunsch zahlreicher Teilnehmer beginnt JEDE Runde um 19 Uhr. Alle bisher angemeldeten Spieler seien daran erinnert, rechtzeitig zur Registrierung um 18:30 Uhr zu erscheinen bzw. sich telefonisch im Verein zu melden.

27Okt/120

Schnellschach und Chess960

In diesem Monat fanden erneut die beiden Turniere statt. Während es im Chess960-Turnier bereits in der 3. Runde eine Vorentscheidung gab,

Chess960

wurde im Schnellturnier die Entscheidung über den Turniersieg auf die letzte Runde vertagt. Figura gewann mit knapper Zeit gegen Holzapfel und Hitzler besiegte den stark aufspielenden Gast aus Litauen Sidabras Ignas (wohl ein Jungtalent).  Am Ende siegte Hitzler knapp nach Wertung vor Figura und Holzapfel.

Schnellschach

24Okt/121

Training am Donnerstag

Um 18 startet wie üblich Jan, bei Atila wird ab 19.30 Endspieltechnik geübt.

veröffentlicht unter: Allgemein 1 Kommentar
17Okt/120

Training am Donnerstag

Wie immer legt Jan um 18 Uhr los, Atila thematisiert ab 19.30 wieder Endspieltechniken, richtig?

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
16Okt/122

2. Bundesliga, 1. Runde: Kreuzberg – Rostock 3 : 5

Die 1. Runde der 2. Bundesliga ging trotz einiger Chancen auf unserer Seite leider verloren. Rostock gewinnt 5 : 3.

Die dem Schiedsrichter zugerufene Aufstellung unserer Erstrundengegner - Brett 1 bis 8 - war schon eine kleine Überraschung. 

veröffentlicht unter: Zweite Bundesliga weiterlesen
13Okt/120

Start in die 2. Bundesliga gegen SSC Rostock 07

Mit einem Heimspiel starten wir morgen in die 1. Runde der 2. Bundesliga. Unser Auftaktgegener ist die starke Mannschaft des SSC Rostock 07.  Wir freuen uns über viele Zuschauer, die uns die Daumen drücken. Um 11:00 Uhr ist Anpfiff.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
10Okt/120

Training am Donnerstag

Jan beginnt wie gewohnt um 18 Uhr im Vereinsheim. Ich (Peter) werde dieses Mal die zweite Gruppe( ab 19.30)  leiten. Thema: Turm gegen Turm und Läufer. Wir werden uns die zentralen Gewinn- und Vertdeidigungsideen bei diesem gar nicht so seltenen und anspruchsvollen Endspieltyp erarbeiten, bei dem schon einige Großmeister in praktischen Partien entscheidend fehl griffen.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
9Okt/120

Feierabendliga…

... beginnt am Montag!

Unsere 6 Mannschaften bestreiten am Montag, den 15. Oktober 2012 um 19 Uhr ihre Heimkämpfe. Dabei kommt es zu folgenden spannungsgeladenen Begegnungen:

Kreuzberg 1 gegen Berolina Mitte 1

Kreuzberg 2 gegen Kreuzberg 3

Kreuzberg 4 gegen Kreuzberg 5

Kreuzberg 6 gegen SF Berlin 1903 02

Zuschauer sind herzlich willkommen!

veröffentlicht unter: Feierabendliga, Ligen keine Kommentare
9Okt/122

Beisetzung von Frank Koch

Am Mittwoch,  10.10.2012 um 11:00 Uhr wird unser Ehrenmitglied Frank Koch  auf dem Neuen St.-Michael-Friedhof in der Gottlieb-Dunkel-Straße 29 in 12099 Berlin beigesetzt. Es wäre schön, wenn viele Schachfreunde ihm die letzte Ehre erweisen würden.

Vom U-Bahnhof Hermannstraße fährt der Bus 277 alle 20 Minuten dorthin (Haltestelle Industriestraße).

veröffentlicht unter: Allgemein 2 Kommentare
5Okt/121

Monatsblitz

Aufgrund des Lichtenrader Herbstes fand das Blitzturnier mit einer kleineren Besetzung statt. Es gewann Atila Gajo Figura vor Philippe Vu und Wilhelm Löhr.

Monatsblitz Oktober 2012

veröffentlicht unter: Blitzschach, Monatsturniere 1 Kommentar
4Okt/122

Kreuzqualle 2. Ausgabe 1. Jahrgang Oktober 1972

In unserer historischen Reihe gibt es heute wieder eine weitere Ausgabe der Kreuzqualle aus dem Jahr 1972 mit folgenden Themen:

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 1972 (Bericht von Klaus Lehmann)
Deutsche Jugendmannschaftsmeisterschaft 1972 (mit guten Bekannten, Jugendfotos und Bericht von der "Offenen Berliner Trinkmeisterschaft" mit Kreuzberger Dominanz)
Kreuzberger Festwochen 1972 (mit Partieanalyse Plesse gegen Federau von Hajo Plesse)
Freundschaftskampf gegen Lübeck
Theorie: Turmendspiele
Neue "Badewiese"-Kombinationen
Widerlegung des Vinken-Aufbaus
Betrachtungen zum Vereinsturnier von Jürgen Federau (Was waren das noch für Zustände - Kritik an den damaligen (Lautstärke-)Zuständen am Tempelhofer Ufer und der Kollision von Schach und Skat)
Der SCK auf Reisen (Malmö, Kiel)

Viel Spaß beim Lesen!

veröffentlicht unter: Allgemein, Kreuzqualle 2 Kommentare
2Okt/120

Training am Donnerstag

Jan beschäftigt sich ab 18 Uhr nochmals mit dem spannenden Thema "Minoritätsangriff", Aitla wird ab 19.30 "Endspieltechnik " thematisieren.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare