Talentestützpunkt SC Kreuzberg e. V. proudly presents

Es geht bergaufEs geht bergauf!

Dank unserer langjährigen, motivierten und verlässlichen Jugendarbeit mit ausgebildeten Trainern unter der Leitung von Atila Gajo Figura können wir stolz sein, an jedem Samstag eine Gruppe ganz toller Kinder bei uns begrüßen zu dürfen. Bei der Berliner Mannschaftsmeisterschaft U25 konnten wir

WeiterlesenTalentestützpunkt SC Kreuzberg e. V. proudly presents

Schafft der SC Kreuzberg wieder den Sprung ins Halbfinale der Deutschen Pokalmannschaftsmeisterschaft?

P1010113Die Antwort ist: Nein! Die Mannschaft von Aufbau Elbe Magdeburg gewinnt hoch mit 3,5 : 0,5 gegen den SC Kreuzberg. Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse im Viertelfinale:

WeiterlesenSchafft der SC Kreuzberg wieder den Sprung ins Halbfinale der Deutschen Pokalmannschaftsmeisterschaft?

Dreharbeiten beim Monatsschnellschach-Turnier am 28. März 2014

HauptstadtsportSonderpreis für den Sieger –
50 EUR Siegesprämie

Die Internetseite hauptstadtsport.tv widmet sich in einem seiner nächsten Beiträge dem Schach, um die Sportart bekannter zu machen. Daher werden beim Monatsschnellschach am 28. März Dreharbeiten stattfinden.

Um das ohnehin immer sehr gut besuchte Turnier noch attraktiver zu machen, gibt es einen Sonderpreis für den 1. Platz in Höhe von 50 EUR (bei Punktgleichheit wird der Preis geteilt). Diese Prämie wird von hauptstadtsport.tv gespendet.

Meldet euch bitte bis 18:50 Uhr an, wir starten wie immer um 19:00 Uhr.

 

 

Doppelangriffe

Doppelangriffe können eine Partie oft schnell entscheiden – kommen aber meistens nicht aus heiterem Himmel – es sei den der Gegner hat gepatzt – sondern wollen vorbereitet sein – z.B. durch Hinlenkung – ein paar schöne Beispiele als Taltikaufgaben

Pos.1 Ein echter Doppeldecker – Weiss hat viel aktivere Figuren und sollte nach einem entscheidenden taktischen Schlag Ausschau halten

Bogut Beliavsky

 

 

 

 

 

 

 

WeiterlesenDoppelangriffe

2. Bundesliga: SK Johanneum Eppendorf – SC Kreuzberg 2,5 : 5,5

eppendorfGestern fuhr unsere 1. Mannschaft in der 2. Bundesliga ihren Pflichtsieg gegen Eppendorf ein. Der SK Johanneum Eppendorf stand bereits vor dieser Runde als Absteiger fest und hat daher auch nicht die stärkste Mannschaft ans Brett gebracht. Trotzdem war es durchaus spannend, und als die ersten vier Partien remis geendet hatten,

Weiterlesen2. Bundesliga: SK Johanneum Eppendorf – SC Kreuzberg 2,5 : 5,5

BMM: Aufstiegschancen ade!

Lediglich unsere 4. Mannschaft konnte gewinnen und die 6. Mannschaft erzielte ein 4:4… alle anderen Mannschaften verloren ihren Mannschaftskampf teils klar, teils nach großem Widerstand.

Nun kann keine Kreuzberger Mannschaft mehr aufsteigen, dafür befinden sich 2 Mannschaften weiterhin in Abstiegsgefahr: Kreuzberg 8 und Kreuzberg 10…

WeiterlesenBMM: Aufstiegschancen ade!

Monatsblitz März: Vorrunde und Finale

Aus den Vorrunden qualifizierten sich die ersten 4 für das A-Finale, die nächsten 4 für das B-Finale und die weiteren Teilnehmer duellierten sich im C-Finale.

Vorrunde 1

Vorrunde 2

Vorrunde 3

Während es im B- und im C-Finale zu eindeutige Sieger gibt, musste im A-Finale der direkte Vergleich für den Turniersieg Ausschlag geben… Dadurch lauten die 3 Gewinner

Sergej Kalinitschew im A-Finale

Rene Schildt im B-Finale

Miguel Olaizola im C-Finale 

 

Atila Gajo Figura

BJMM u25

Mit 4 Mannschaften präsentierten wir uns bei der Berliner Jugendmannschaftsmeisterschaft u25. Während die erste Mannschaft um die Meisterschaft kämpfen sollte, galt es für die weiteren Mannschaften Praxis zu sammeln. Besonders für viele Kinder aus der dritten und vierten Mannschaft war es dabei das erste Turnier mit Notationspflicht.

Daher galt es auch die Bedenkzeit zu erklären:

WeiterlesenBJMM u25