Monatsschnellschach: Dirk Paulsen gewinnt vor Philipp Hitzler und Daniel Holzapfel

Rekordbeteiligung mit 42 Spielern  gab es heute bei unserem ersten Schnellschach-Monatsturnier mit Preisgeld. Preisträger waren Dirk Paulsen (SC Kreuzberg) und Philipp Hitzler (TSV Wacker Neutraubling). Sebastian Eiselin war bester Spieler unter 1800 DWZ und Ingo Sommer unter 1600 DWZ (beide vereinslos).

Fortschrittstabelle Monatsschnellschach Juli 2014

Turnierseite

 

Schnellschach-Monatsturnier am Freitag mit Preisgeld

Ab sofort werden bei jedem Schnellschachturnier 40 EUR Preisgeld ausgeschüttet. 15 EUR für den ersten Platz, 10 EUR für den 2. Platz und 5 EUR für den 3. Platz, jeweils 5 EUR für Rating unter 1800 und unter 1600 DWZ. Der Rest des eingenommenen Startgeldes (2,00 EUR) wird gesammelt und am Saisonende als Preisgeld für die Grandprix-Sieger ausgeschüttet.

Doppelte Chancen haben die Kreuzberger Spieler, da es noch eine gesonderte Wertung für die Kreuzberger Schnellschach-Sieger gibt – daran hat sich gegenüber dem Vorjahr nichts geändert.

Ausschreibung der Schnellschach-Monatsturniere mit Grandprix-Wertung

 

 

Ankündigung: Pokaleinzelmeisterschaft des SC Kreuzberg 2014

Nach einem Jahr Pause tragen wir in diesem Jahr wieder die Pokalmeisterschaft des SC Kreuzberg aus. Sie beginnt am 3. September 2014 und dient unter anderem auch der Vorbereitung auf die kommende BMM-Saison.

In diesem Jahr spielen wir nach einem von unserem Spielleiter Georg Adelberger aus Bayern importierten System. Wie es funktioniert und weitere Einzelheiten entnehmt ihr bitte der Ausschreibung: Kreuzberger Pokal 2014

Clubpokalsieger
Der Pokalsieger 2012/2013 Martin Gebigke

Hier kommentiert der letzte Pokalsieger Martin Gebigke seine Finalpartie: Kommentar der Finalpartie Gebigke – Kostyuchenko

 

Wer macht das Rennen? Beginn 10 Uhr!!!

Eine Runde vor dem Finish liegen René Stern, Michael Richter, der zurückgekommene Jakob Meister und der Überraschungsmann Elmar Kaiser in Führung. Mit einem halben Punkt weniger lauern auch Ulf von Herman, Martin Brüdigam und Sergej Kalinitschew auf den Preistopf, wobei Ulf die beste Wertung vorweist.

Ergebnisse der Runde 8

Paarungen der Runde 9

Rangliste

Atila Gajo Figura

2 Runden vor Ende…

… breitet sich die Spitze aus!

Ergebnisse der Runde 7

Paarungen der Runde 8

Atila Gajo Figura

 

Partien sind endlich downloadbar!

Nunmehr können auf der Hauptturnierseite die Partien herunter geladen werden. Ansonsten sind die Tegler Schachfreunde an der Spitze beinahe allein zuhause. Lediglich einen Gast aus Schweden haben sie mit eingeladen: Lindborg Petter hat ebenfalls 5 Punkte.

Ergebnisse der 6. Runde

Paarungen der 7. Runde

Atila Gajo Figura

21. – 24. Juli 2014: Kinder-Schachkurs in den Sommerferien

Ferienpass

In den Sommerferien noch nichts vor? Im Schach-Club Kreuzberg gibt es für Kinder die Gelegenheit, einen Schach-Ferienkurs zu besuchen. Dieser findet bei uns im Verein im Haus des Sports von 10 bis 14 Uhr statt. Die Kinder sollten im Alter von 5 bis 12 Jahren sein. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder beschränkt.

Zwischendurch gibt es ein Mittagessen und Getränke. Der Kurs kostet 45 EUR und für Ferienpassinhaber 25 EUR.

Bitte anmelden unter oder unter 0170 2926732.

Wenn schon alle teilnehmenden Kinder die Regeln kennen, werden sie anfangs nur kurz wiederholt.

René Stern und Martin Brüdigam mit jeweils 4,5 Punkten in Führung

Ergebnisse der Runde 5

Paarungen der Runde 6

Ulf übernimmt die Tabellenführung!

Der letzte Spieler mit weißer Weste: Ulf von Herman!

Ergebnisse Runde 4

Paarungen der Runde 5

Atila Gajo Figura