Schnellschach im November – Altkreuzberger Sebastian Schmidt-Schäffer in großer Form

Sepp lässt sich wieder in Berlin blicken, und dominierte an alter Wirkungsstätte das Schnellschachturnier.  Mit 6 Punkten gewann er die Novemberrunde mit einem halben Punkt Vorsprung vor dem Gast aus Island, Bragi Halldorsson und Dirk Paulsen. Die Ratingpreise erorberten Albert-Jürgen “Gremmi” Gremm und ein starker Friedrich Wittekindt.

Monatsschnellschach November 2014

chess lecture

Am Montag, den 1. Dezember hat der Schach-Club Kreuzberg einen besonderen Gast:

IM Satea Husari !

Der IM Satea Husari hat seiner Aussage nach schon in 35 Staaten Schach gelehrt, er hat mir geschrieben, dass einige IMs und GMs zu seinen Schülern gehörten. Satea hat mir sogar Bilder von einem gemeinsamen Projekt mit Garri Kasparov  2014 geschickt!

Dieser Mann wird ab 19.30 Schach lehren und über seine Erfahrungen als Schachlehrer berichten.

Der Vortrag ist in englischer Sprache, über eine kleine Spende würde sich der Schach-Club freuen.

GM Sergej Kalinitschew bei der Deutschen Einzelmeisterschaft 2014

Unser Mitglied Sergej Kalinitschew hat sich  als Berliner Meister 2013 für die diesjährige Deutsche Einzelmeisterschaft in Verden qualifiziert. Nach einem Erstrundensieg gegen Rüdiger Kürsten bestreitet er heute die 2. Partie mit Weiß gegen Matthias Bluebaum. Go for it, Kalli!

Auch René Stern vom SK König Tegel ist wieder dabei. Auch ihm drücken wir die Daumen!

Turnierseite

Liveübertragung

Sparring mit dem Herausforderer im Schachboxen Jonathan Rodriguez-Vega

Am morgigen Donnerstag wird der Herausforderer im WM-Match Jonathan Rodriguez-Vega bei uns im Verein erwartet. Der Spanier wird voraussichtlich an 6 Brettern simultan spielen. Es sind noch Plätze frei für Sparringspartner, die gegen den Schachboxer, der am Freitag in der Columbiahalle gegen den Berliner SvenRooch im Mittelgewicht antreten wird, spielen wollen – Sparring-Spielstärke vorausgesetzt. Bitte unter melden!

World Championship 2014 im Schachboxen am Freitag, 20 Uhr, in Berlin

 

1 2 3

Der Berliner Sven Rooch will in der Intellectual Fight Night 2014 in der Columbiahalle in Kreuzberg am Freitag, 21.11.2014, seinen Titel gegen Jonathan Rodriguez-Vega aus Leon in Spanien verteidigen. Mitglieder des SC Kreuzberg erhalten vergünstigten Eintritt (Für weitere Infos bitte an info@schachclubkreuzberg schreiben).

Seite des Veranstalters Chess Boxing Global

 

 

Nach 33 Jahren ELEKTROSCHACH: Das Ehepaar Ketterling gibt sein Geschäft auf – jetzt 30 % Ermäßigung

Ab heute gibt es 30 % Ermäßigung

Zum Jahresende ist es so weit, dann gibt es die Institution Elektroschach nicht mehr. Heide und Peter Ketterling verabschieden sich in den Ruhestand, bedanken sich vorher aber noch bei ihren Kunden mit Angeboten und Rabatten auf ihr Sortiment. Bis 24. Dezember ist noch Gelegenheit, dass Traditionsgeschäft in der Dudenstraße zu besuchen.

Flyer – 33 Jahre Elektroschach

1. Runde Feierabendliga: 3 Mannschaften gewinnen, 3 Mannschaften verlieren

bflrd1
Foto: Olaf Ritz

In dieser Saison sind wir mit 6 Mannschaften in drei Ligen (A bis C) vertreten. Die 1. Mannschaft verliert gegen die Erste von den Schachfreunden. Die 2., 3. und 4. Mannschaft gewinnen, teilweise deutlich, die 5. und die 6. verlieren.

Die 2. gewinnt gegen die nicht vollständig angetretene Mannschaft von  Lasker Steglitz-Wilmersdorf.

Weiterlesen1. Runde Feierabendliga: 3 Mannschaften gewinnen, 3 Mannschaften verlieren

1. Mannschaft SC Kreuzberg schafft Remis gegen SK König Tegel

P1020211Ein tolles Ergebnis unserer 1. Mannschaft, die hoch konzentriert gegen die in Bestbesetzung angetretenen Tegeler spielte und erfolgreich war. Ekkehard Schnoor und Dirk Paulsen konnten sogar volle Punkte einfahren gegen die Brüder Mladen und Drazen Muse.

Wir haben uns damit in der Tabelle ein wenig hochgearbeitet, stehen aber natürlich nach wie vor auf einem Abstiegsplatz, dicht gefolgt vom SK Zehlendorf. Die Zehlendorfer hatten zwar ihre Legionäre aufgeboten, verloren aber gegen Schwerin, eine der stärksten Mannschaften dieser Liga. Auch die Schachfreunde II verloren gegen Rüdersdorf. Unerwartet war der Sieg von Lübeck gegen die Mannschaft von Norderstedt, die erneut nicht in Bestbesetzung antreten konnte.

Einzelergebnisse und Tabelle der 3. Runde

Der Live-Ticker:

Weiterlesen1. Mannschaft SC Kreuzberg schafft Remis gegen SK König Tegel