Jonas Hecht (SC Kreuzberg) gewinnt Kinder- und Jugendschnellschachturnier

Der Schnellturnier fand im Rahmen des Kandidatenfinales statt, zu dem auch eine Marburger Jugendgruppe angereist war. Der Plan war, ein gemeinsames Turnier zu veranstalten. Wir entschlossen uns, daraus ein Jugendturnier U18 als Open zu machen. Wie der Zuspruch zeigte, eine gute Idee, denn schließlich starteten wir das Turnier mit 71 Kindern und Jugendlichen.

WeiterlesenJonas Hecht (SC Kreuzberg) gewinnt Kinder- und Jugendschnellschachturnier

Elisabeth Pähtz begeistert das Kreuzberger Publikum

Anlässlich der 9. Runde des Kandidatenfinales, das nur 3 U-Bahnstationen weiter in Kreuzberg stattfindet, hatten wir die Ehre, dem Berliner Publikum die deutsche Nummer Eins (“seit Ewigkeiten”) und die aktuelle Bronzegewinnerin der Schnellschach-Weltmeisterschaft zu präsentierten.

Humorvoll und kenntnisreich kommentierte sie von 15 Uhr bis zum Ende der Partie zwischen Caruana und Ding. Spannend blieb es bis zum Schluss. Den Zuschauern machte es sichtlich Spaß, auch weil “Elli” hin und wieder aus dem Nähkästchen plauderte und das Publikum in ihre Überlegungen miteinbezog. – Autogramme mit hübschem Bild gab es auch.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Elisabeth und drücken ihr die Daumen für das Erreichen ihrer 3. GM-Norm – 2500 ELO hatte sie schon 2016 erreicht.

Sie kommentiert heute übrigens auf Worldchess – ja genau, die Blonde neben Ilja Zaragatski.  Ab heute ist die Seite nur noch gegen Bezahlung erreichbar, bei uns beim Public Viewing allerdings verfügbar.

Meine Bilder sind leider sehr bescheiden. Ich hoffe noch auf Fotos von Frank Hoppe, der zu Beginn kurz da war.

 

 

Training am Donnerstag

Morgen werden beide Trainingseinheiten angeboten:

Anfänger und Wiedereinsteiger, durchgeführt von Jan Kretzschmar 18:00-19:30 Uhr

Training für Fortgeschrittene, durchgeführt von Atila Gajo Figura 19:30 Uhr – 21:00 Uhr

=> beim Letzteren können sowohl die Partien live besprochen werden. Alternativ werden bisherige Höhepunkte aus dem Kandidatenturnier thematisiert. Dies wird spontan vor Ort entschieden.

BPMM-Hauptrunde beim SC Kreuzberg – wir sind eine Runde weiter

In der Hauptrunde der Berliner Pokal-MM vertraten uns heute Dirk Paulsen, Bryan Ricardo Carrasco Jácome, Jürgen Federau und Peter Held gegen den SC Rotation Pankow. Wir gewannen mit 2,5 : 1,5 – Gratulation für die gute Mannschaftsleistung. Wir spielen nun im Achtelfinale gegen den Lucky Loser TSV Mariendorf.

Bericht und Ergebnisse beim Berliner Schachverband

Bei uns traten folgende Mannschaften an:

9 SCK SC Rotation Pankow vs. SC Kreuzberg
10 SCK TuS Makkabi vs. SK Tempelhof 1931
11 SCK SV Königsjäger Süd-West vs. BSV 63 Chemie Weißensee
12 SCK SK Zehlendorf vs. SV Empor Berlin

Drei Beispiele der Pokalbegegnungen, mit Berliner Partien kommentiert:

Hendrik Reichmann gewinnt das Schnellschachturnier zum Kandidatenfinale

Nach den großartigen Erfahrungen mit dem BuLi-Schnellschach im letzten Frühjahr haben wir nun das Kandidatenturnier genutzt, um ein attraktives Schnellschachturnier anzubieten (das zugleich auch das Monatsschnellschach März darstellt).

Gekommen sind 28 Schachfreunde, darunter GM René Stern, IM Atila Figura und 5 Fide-Meister. Wir hatten zwar mit mehr Spielern gerechnet, aber die Angebote in Berlin sind zurzeit sehr groß. Trotzdem freuen wir uns über die gute Resonanz.

Gewonnen hat das Turnier Hendrik Reichmann vor Atila Figura und Jürgen Brustkern. Die Ratingpreise gehen an Thomas Heerde (U2000), Jonatan Schenk (U1800) und Markus Zelanti (U1600)

Turniertabellen und Ranglisten

Alles weitere auf der Turnierseite bzw. in der Ausschreibung.

BMM: Vorletzte und zum Teil entscheidende 8. Runde

Interessanter Schnappschulss unsere Starfotografen Roland Knopf beim SC Zugzwang

BMM-Skript

In der Landesliga sind die Karten weitestgehend gemischt. Die Schachfreunde Berlin werden wohl Berliner Meister, unsere 2. Mannschaft landet voraussichtlich auf Platz 3. Der Abstieg der 3. Mannschaft steht nun leider fest. Die Lücke von der Landesliga zur 1. Klasse ist wieder geschlossen – wenn man dem noch etwas Gutes abgewinnen möchte …

WeiterlesenBMM: Vorletzte und zum Teil entscheidende 8. Runde