Schach-Club Kreuzberg e.V.
20Okt/190

2. Runde Oberliga: SC Kreuzberg – Rotation Pankow

Bundesliga-Ergebnisdienst

Eine der wichtigsten Partien in dieser Saison - die Pankower erscheinen allerdings ohne Clemens Rietze. Ob wir das ausnutzen können?

20Okt/190

Fortgeschrittenentraining am Dienstag, 22. 10. um 20:00 Uhr mit IM Drazen Muse

Heute findet die 2. Oberliga-Runde statt - gegen die starke Mannschaft von Rotation Pankow. Am Dienstag wird IM Drazen Muse dann die interessantesten Partien der Runde mit euch anschauen und analysieren.

Gäste sind willkommen, der Eintritt ist frei.

Das Training für die fortschrittenen Anfänger mit Jan Kretzschmar findet wie immer vorher von 18:00 bis 19:30 Uhr statt.

veröffentlicht unter: Allgemein, Training keine Kommentare
18Okt/190

Berliner Schachgeschichte(n), Ausgabe 8

Aus Berlin. Justizrath M. Levy, seit 20 Jahren Mitglied der Berliner Schachgesellschaft (gegr. 1827), ist am 18. October, Morgens 6 Uhr in seiner Wohnung, Mohrenstr. 53, im Schlafe ermordet worden. Er war früher Präsident der Gesellschaft und hat sich o. a. das Verdienst erworben, deren Geschichte auszuarbeiten und im Jahre 1887 gelegentlich der Feier des 60jährigen Be­stehens der Gesellschaft hierüber einen interessanten Vortrag zu halten. Levy besass eine bedeutende Stärke im praktischen Spiel und hatte sich noch kurz vor seinem plötzlichen Tode damit beschäftigt

Deutsche Schachzeitung 1896, Ausgabe November, S. 347

Die Täter wurden ermittelt und im folgend beschriebenen Prozess verurteilt.

13Okt/190

Trainingspause am 15.10.19

Während des Lichtenrader Herbstes, an dem viele Kreuzberger teilnehmen, findet kein Training statt.

Das Training wird am 22.10.19 fortgesetzt.

veröffentlicht unter: Allgemein, Training keine Kommentare
11Okt/190

Starkes 960

Das Oktober 960 war erstaunlich gut besetzt. 16 Teilnehmer, davon fast die Hälfte über 2000 sorgten für ordentlich Musik auf den Brettern. Klaus Lehmann gewann mit 6.0 / 7 vor dem punktgleichen Dirk Paulsen und Adis Artukovic.

Fortschrittstabelle

7Okt/190

Training am Dienstag

Anfänger und Wiedereinsteiger von 18:00 Uhr bis 19:30 -> Jan Kretzschmar, Thema: "Motivmix" .

Fortgeschrittene von 19:30 bis 21:00 ->Dirk Paulsen: "Meine Abenteuer auf dem Schachbrett".

Gäste und Mitglieder sind herzlich eingeladen, keine Teilnahmegebühr.

veröffentlicht unter: Allgemein, Training keine Kommentare
1Okt/190

Oktober-Blitz

Dirk Paulsen, Shenis Slepushkin und Dirk Maxion heißen die Gewinner im Oktober Monatsblitz. Ratingpreise gingen an Georg Adelberger (U2000), Miguel Olaizola (U1800) war schon gegangen, U1600 hatte nicht genügend Teilnehmer.

Fortschrittstabelle

1Okt/192

Knappe Niederlage gegen Berolina

Im traditionellen Freundschaftskampf gegen Berolina gab es am Sonntag im En Passant eine knappe und etwas unglückliche Niederlage, für die sich Werner Windmüller fast noch entschuldigte, unnötigerweise selbstredend. Ein kampfloses Brett, sowie - da Berolina zwei Spieler mehr als wir an den Start gebracht hatte - eine Niederlage am letzten "Berolina"-Brett gaben den Ausschlag für eine 7.5 - 8.5 Niederlage. Der Wanderpokal bleibt so weiterhin ohne Eigentümer, im kommenden Jahr wird ihn Berolina wieder mit zu uns bringen.

Berolina Kreuzberg  
Hoppe Pflantz 1/2-1/2
A. Reiche Raab 0-1
H. Reiche Mayer + - -
M. Windmüller Thomas 1/2-1/2
Th. Müller Schneider 1/2-1/2
R. Weigelt Großmann 1-0
Gevorkian Wunderlich 1/2-1/2
Fiedler Kretzschmar 0-1
Itkins Körlin 0-1
Rennspieß Uckar 1/2-1/2
L. Gebigke Fröhlich 1-0
W. Windmüller Tedesco 0-1
Rosengrün Reichenau 1/2-1/2
Sternberg große Austing 1/2-1/2
Felber  Arendt 1-0
Fl. Felber Costa 1-0
     
Endergebnis   8:5-7:5

Bero hat auf jeden Fall die schönsten Spielberichte:

veröffentlicht unter: Allgemein, Freundschaftskämpfe 2 Kommentare