Olaf Eberhardt mit 6/6 im Abschlußschnellschach

14 Spieler kamen im abschließenden Schnellschach zusammen, ehe der SCK wieder in die Corona-Pause geht. Olaf Eberhardt blieb mit 6/6 ungeschlagen, vor Georg Adelberger und Peter Held. Ratingpreise gab es für Klaudijo Uckar und Hasan Kilic, der damit wohl zum ersten Mal in die Preisgeldränge bei den Erwachsenen kam!

Fortschrittstabelle

Berliner Schachgeschichte(n), Ausgabe 12

Mein Vorhaben, dem Zusammenhang von Trinkkultur und der Entwicklung des Schachs in Berlin einige Ausgaben der “Berliner Schachgeschichte(n)” zu widmen, hat Corona im Frühjahr gestoppt. Den üblichen Beginn der Saison für Gartenwirtschaften wollte ich thematisch begleiten. Gemeinsam ein Hygienekonzept für den Verein zu entwickeln und unseren Sport wieder zu ermöglichen kostete jedoch alle Zeit.
Mit dem Beginn des zweiten Lockdowns hole ich dieses Vorhaben jetzt nach.

Weiterlesen

Herbstturnier der SCK-Jugend – Kai vor Hasan und Lennart

Nach 4 Tagen Turnier gibt einen Sieger – oder eigentlich mehrere. Kai wurde Erster mit 4 aus 5, dicht gefolgt von Hasan, der alle Partien gewann, aber in der 1. Runde noch nicht mitspielte. Er hat einen DWZ-Zuwachs von ca. 150 Punkten. Dritter im Bunde der 3 “Großen” wurde Lennart mit 4,5 . Alle Mitspielenden, die vorher noch keine DWZ hatten, haben zudem eine bekommen.

———————

Nachdem wir in der letzten Woche eine Traingswoche mit vielen Beteiligten durchgeführt haben, steht nun in der 2. Woche der Herbstferien ein DWZ-gewertetes Turnier auf dem Plan – mit 12 Teilnehmern. Heute wurden bereits 2 Runden gespielt, nun an jedem folgenden Tag bis Donnerstag jeweils eine Runde pro Tag.

Turniertabellen und Ergebnisse

25. überbezirkliches Seniorenturnier 2020 – veranstaltet zusammen mit dem Bezirksamt Kreuzberg

Frau Ratsiborynska vom Bezirksamt Kreuzberg – Seniorenamt – begrüßte die zahlreich erschienenen Teilnehmer zum 25. Überbezirklichen Seniorenturnier und zeigte sich erfreut über die Veranstaltung, die natürlich unter Hygienegesichtspunkten stattfand. Der Turnierveranstalter, unser Seniorenbeauftragter Helmut Abraham, verkündete die Regeln und sorgte u. a. für deren Einhaltung. Zum ersten Mal spielten wir im Haus des Sports, weil der übliche Austragungsort wegen Corona nicht zur Verfügung steht.

Jürgen Brustkern hat das Turnier seinerzeit als Beschäftigter im Bezirksamt ins Leben gerufen. Bericht auf unserer Homepage 2015. Er schilderte den Werdegang des Turniers, das nun zum 25. Mal ausgetragen wird.

Die sehr gute Stimmung wurde noch gehoben durch die Ankündigung des Bezirksamtes, dass kein Startgeld zu zahlen war. Viele haben sich gefreut, endlich mal wieder ein Präsenzturnier zu spielen. Anscheinend hat auch unser Hygienekonzept gut geklappt, denn bis heute gab es noch keine Rückmeldungen. An mitspielenden Frauen hat es allerdings gemangelt, ich konnte den Frauenanteil von 0 auf 4 % erhöhen.

Sieger in dem sehr stark besetzten Turnier (Rekord zum Jubiläum?) wurde FM Michael Schulz mit einem halben Buchholzpunkt vor FM Klaus Lehmann, der Zweiter wurde. IM Manfred Glienke wurde Dritter. Michael erhielt einen Pokal, alle 3 Plätze erhielten eine Siegerurkunde des Bezirksamts Kreuzberg.  Eine weitere Urkunde erhielt der 89-jährige Horst Strehlow zwar als (bester, aber auch einziger) Vereinsloser, als Nestorenpreis wäre sie passender gewesen. Außerdem gab es noch Geld- und Sachpreise (für alle).

Fotos von der Siegerehrung folgen noch

Schlusstabelle und Ergebnisse

 

Brigitte Große-Honebrink

Ankündigung:

Das 25. überbezirkliche Senioren-Schachturnier findet am 30. September in den Räumen des Schach-Club Kreuzberg statt.

Wegen der Covid-19-Pandemie haben wir lange abgewartet, ob wir ein Turnier direkt am Brett, und nicht online, austragen können.

Da wir aber ein Jubiläumsturnier vor uns haben, trauen wir uns an diese Aufgabe heran. Das Hygienekonzept des SCK wird hier, neben den Spieleabenden an den Freitagabenden, seine weitere Feuertaufe bestehen müssen.

Damit wir diese Aufgabe nicht im „Blindflug“ angehen müssen, ist eine Anmeldung bis zum Freitag vor dem Turnier, also bis zum 25. September, unerlässlich (siehe hierzu auch die Ausschreibung).

Nun aber zu den guten Nachrichten:

Für das Jubiläum sind die Preise erhöht. Es wird einmalig einen Pokal für den Sieger geben, daneben, auch nur dieses Mal, gibt es einen Preisfond, der sich wie folgt aufteilt: Platz 1: 75,00€, Platz 2: 50,00€, Platz 3: 25,00€. Bei den weiteren Preisen bleibt es wie gehabt: Es gibt Sachpreise, gestaffelt nach Ergebnis, und wieder für die/den beste/-n „Nichtaktive/-n“ ebenfalls einen Sachpreis.

Wir freuen uns auf ein schönes Jubiläumsturnier, mit spannenden Partien, und ein Wiedersehen mit vielen Schachfreund*innen.

25. überbezirkliches Senioren-Schachturnier Ausschreibung 2020

Helmut Abraham

Anmeldung bitte per eMail an oder sprecht auf den Anrufbeantworter des SCK: 030 6159191