Schach-Club Kreuzberg e.V.
31Aug/193

Kreuzberger Senioren unter Berliner Flagge werden Deutscher Meister

Homepage der Deutschen Senioren-Ländermeisterschaft

Seniorenreferent Wolfgang Block, IM Manfred Glienke, FM Peter Rahls, Berliner Seniorenreferent Werner Wiesner, FM Klaus Lehmann, Norbert Sprotte und DSB-Präsident Ullrich Krause

Sie haben es tatsächlich geschafft. Zusammen mit dem Zehlendorfer Peter Rahls holen unsere Kreuzberger Senioren zum ersten Mal den Titel für Berlin in der Kategorie Ü65. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg.

Mit nur einem Unentschieden gegen den Turnierfavoriten NRW I marschierten die Berliner zu einem letztlich überlegenen Sieg mit 13 Mannschaftspunkten aus 7 Runden durch. Sie landeten auf Platz 1 mit 3 Mannschaftspunkten Vorsprung vor NRW I, Hessen I und Baden I.

Mannschaftsbester und bester Spieler am 4. Brett wurde Norbert Sprotte mit 5,5 P. Besonders kompromisslos spielte Peter Rahls, er wurde mit 4,5 Punkten belohnt. Seine Siege waren oft mitentscheidend für das Mannschaftsergebnis. Klaus Lehmann und Manfred Glienke erzielten an den vorderen Brettern jeweils 4 P., beide ohne Niederlage. Besonders erwähnenswert ist der Sieg von Klaus gegen den amtierenden deutschen Seniorenmeister 65+, Jefim Rotstein.

Ebenfalls einen guten Erfolg konnte Berlin II mit dem 9. Platz in der Abschlusstabelle verbuchen (Setzliste Platz 16).

--------------

Bei der diesjährigen Senioren-Ländermeisterschaft sind die Hälfte der Berliner Senioren Kreuzberger, in der 1. Mannschaft sind es sogar drei Spieler. Die Ü65-Mannschaft Berlin I hat sich bisher sehr gut geschlagen nach dem Motto: Vorne Remis, hinten gewinnen. Die Aufstellung: Klaus Lehmann, Manfred Glienke, Peter Rahls, Norbert Sprotte.

Heute war dann der Favorit NRW I - live übertragen - dran und das Motto wurde geändert, aber ein Mannschaftsremis erzielt. Auch morgen werden die Partien live übertragen, Gegner ist Niedersachsen.

Berlin II, ebenfalls Ü65, in der von uns Rainer Albrecht dabei ist, hat auch schon 3 Mannschaftspunkte gesammelt, unter anderem mit einem überraschenden Sieg gegen Hessen I, mit einer tollen Gewinnpartie an Brett 1 von Michael Schulz.

Viel Erfolg weiterhin beiden Mannschaften!

Kommentare (3) Trackbacks (0)
  1. Viel Erfolg!

  2. hallo zusammen, ich wünsche euch bei der ländermeisterschaft alles gute und vor allem viel spass am schach.
    toi toi toi!

    grüssle vom bodensee der Lewi

  3. Es haben gespielt FM, IM, Berliner und Deutsche Meister! Was sollte da schief gehen ;) Glückwunsch :)


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: