Deutsche Vereinsmeisterschaft U12: SC Kreuzberg in der letzten Runde am Spitzenbrett

Seit dem 27. Dezember finden in Magdeburg die Deutschen Vereinsmeisterschaften in mehreren Altersklassen statt – und wir sind dabei aufgrund unseres erfolgreichen Auftrittes bei der Norddeutschen Vereinsmeisterschaft U12.

In der letzten Runde spielen wir zwar am Spitzenbrett gegen die Mannschaft vom Hamburger SK, die bereits als Sieger feststeht, haben aber keine Chance mehr auf einen der vorderen Ränge (aktuell Platz 7). Alle vorderen Mannschaften haben schon gegen den HSK gespielt. Wer mag, kann uns morgen, Sonntag, ab 08:15 Uhr zuschauen: Turnierseite U12.  Auch die Partien von Empor Berlin werden übertragen, die Mannschaft kann sich morgen den Titel des Vizemeisters sichern.

Zum letzten Mal spielt Jonas Hecht zusammen mit seinen Freunden Momme Held, Aaron Lieske und Fabian Koulouris in einer Mannschaft, da er ja nun in Baden-Württemberg wohnt. Entsprechend groß war die Wiedersehensfreude.

Manfred und ich sind hier gestern angereist und sehr stolz, wie die Jungs den Schach-Club X-Berg vertreten. Gleichzeitig sind wir auch  traurig, dass Jonas nun endgültig nicht mehr für uns spielen darf. Seit der 1. Klasse war er in meiner AG an der Reinhardswald-Grundschule und wir sind mit der Schulmannschaft 3-mal in Folge Berliner Meister geworden. Manfred hat in den letzten Jahren viele Trainingsstunden mit Jonas verbracht und ihn zu Meisterschaften begleitet. Inzwischen findet das Training online statt, sodass der Kontakt weiterbesteht.

Das gute Abschneiden und die stark gespielten Partien der anderen Kinder lässt uns hoffen, dass die Mannschaft weiterhin gut mithalten kann – beim nächsten Mal dann in der U14.

Fotos folgen noch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.