Schachclub Kreuzberg (GER) vs. Club Atlético Aldosivi (ARG)

Die geltenden Kontaktbeschränkungen verhindern bisher das gewohnte Club-Leben. Auch eine zu erwartende Wiedereröffnung des Vereinsheims wird noch auf unabsehbare Zeit mit Einschränkungen (aus Hygienegründen) verbunden sein. Viele Schachspieler weichen daher auf das Internet aus. In den “Berliner Schachgeschichte(n)” gab es schon eine Übersicht über die Online-Aktivitäten von Berliner Vereinen und Vereinigungen. Ungewohnt für viele ist jedoch die Anonymität des Gegners. In jeder Einzelpartie wechseln die Gegner.
Wir wollen dem Gegner ein Gesicht geben. Am kommenden Sonnabend beginnen wir mit Euch eine Weltreise! Auf geht’s, nach Argentinien!

 

Pablo Fischer (links) aus Argentinien im SCK, Februar 2020.

Mit der Wikipedia-Liste der Länder der Erde, der Wikipedia-Karte der Zeitzonen und den Teamlisten von Lichess.org, lässt sich etwas anfangen. Dazu kommen Kontakte zu Besuchern unseres Clubs “vor Corona”.

Ich konnte bisher feststellen, dass

  • in 53 Ländern der Erde Schach-Teams innerhalb der letzten Woche gespielt haben,
  • in weiteren 32 Ländern der Erde Schach-Teams innerhalb des letzten Monats gespielt haben
  • und in weiteren 38 Ländern der Erde Schach-Teams zumindest im letzten Jahr aktiv waren.

Wir knüpfen für Euch Kontakte zu Schachvereinigungen weltweit. Verpasst nicht die Gelegenheit, mit uns, auf eine virtuelle Weltreise zu gehen!! Vielleicht auch nach “Malle”!?
weiter Schaltfläche Seite 2!

Ein Gedanke zu „Schachclub Kreuzberg (GER) vs. Club Atlético Aldosivi (ARG)“

  1. Die ersten Mitspieler haben sich bereits angemeldet. Das Team Aldosivi zeigt schon jetzt eine Breite von ca. 1700 bis 2100 lichess-Wertungspunkten. Das dürfte für viele Kreuzberger Spieler eine niveauvolle, attraktive Herausforderung sein.
    Nach heutigem Stand gehen wir auf beiden Seiten von 7 Leadern und 12 Teilnehmern aus. Das lässt Zeit für individuelle Pausen, ohne dass jemand komplett ohne Partien bleibt.
    Bei mehr Anmeldungen können wir die Anzahl der Leader erhöhen.

    Bitte meldet Euch daher schon einmal an!

    (Es muss ja nicht immer englisch sein. Mit Textübersetzungs-Tools im Browser können auch “Sprachenmuffel” im Chat schwatzen. Ich konnte schon Erfahrungen mit persisch und mongolisch sammeln.)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: