3 Gedanken zu „Lösung Aufgabenblock Nr. 19“

  1. immer wieder verblüffend, diese Umwandlungskombis… Ich habe noch überlegt, warum Kf7 oder Ke7 nicht so gut sind, Weiß kann dann wohl z.B. nach 43. …Kf7 mit h5-a3, hxg-hxg, mit Th4 (Idee Th1 oder Th7+-Ta7) den Bauern abfangen, dann wärs also nicht mal nebenlösig…

  2. Gute Ergänzung! Ursprünglich wollte ich diese Überlegung ebenfalls angeben, habe es dann schlicht vergessen.

  3. Das noch größere Problem besteht darin, dass Weiß sowohl nach 43…Kf7 als auch nach 43…Ke7 einfach auf e4 schlagen kann, weil sein Turm aufgrund der schwarzen Königsstellung jeweils ein Tempo zum Stoppen des Bauerns gewinnt (43…Kf7 44.Kxe4 a3 45.fxe5 a2 46.Tf4+ nebst Tf1; 43…Ke7 44.Kxe4 a3 45.Tg5 a2 46.Txe5+ nebst Ta5). Den a-Bauern hätte Weiß auch in der Partie mit 45.Th4 noch aufhalten können, allerdings ist die Stellung nach 45…Ta4 46.h6+ Kf7 47.Th1 exf4 völlig hoffnungslos.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: