BMM: Einzelergebnisse und Tabellen sowie die erfolgreichsten Spieler nach der 6. Runde

Keine erfolgreiche Runde für die Kreuzberger Mannschaften: 1 Sieg, 4x Unentschieden und 4 Niederlagen machen zusammen 2 Aufstiegsplätze, 1 Abstiegsplatz. Klingt auf den ersten Blick erfreulich, aber gerade der Aufstiegsplatz der 2. Mannschaft ist temporär, da Weisse Dame 1 noch ihren Kampf gegen das Tabellenschlusslicht Friesen Lichtenberg 2 nachspielt. Außerdem haben sich weitere Aspiranten vom Aufstiegsplatz etwas entfernt…

Landesliga

Brett SC Kreuzberg 2 SC Zitadelle Spandau 1977
1 Peter Schnitzer

½:½

Thomas Kohler
2 Jürgen Federau

½:½

Hartmut Riedel
3 Rainer Albrecht

½:½

Uwe Baumgardt
4 Norbert Sprotte

½:½

Patrick Böttcher
5 Stephan Bethe

0:1

Marko Perestjuk
6 Philip Zeitz

½:½

Carsten Schirrmacher
7 Martin Gebigke

½:½

Matthias Kribben
8 Adrian Lock

1:0

Hans-Jürgen John
Endergebnis: 4:4

 

Stadtliga A

Brett SC Kreuzberg 3 Queer-Springer SSV Berlin
1 Andreas Dufner

0:1

Axel Neffe
2 Lutz Steinhardt

0:1

Holger Franke
3 Pascal Bieg

½:½

Olaf Eberhardt
4 Dmitry Kostyuchenko

1:0

Björn Rathje
5 Robert Plato

½:½

Dennis Kötterheinrich
6 Mirza Hasic

0:1

Helmut Hummel
7 Mike Pflantz

½:½

Justin Jähn
8 Markus Wörz

1:0

Markus Zelanti
Endergebnis: 3,5:4,5

Klasse: 1.1

Brett SV Berolina Mitte 3 SC Kreuzberg 4
1 Knut Mueller-Bülow

½:½

Dirk Sander
2 Robert Mielke

½:½

Michael Neuwirth
3 Michael Schilke

½:½

Florian Schneider
4 Andreas Reiche

½:½

Brigitte Große-Honebrink
5 Reinhard Weigelt

½:½

Wolfgang Großmann
6 Thomas Weigelt

0:1

Georg Adelberger
7 Christoph Brumme

½:½

Manfred Hahn
8 Steven Beetz

1:0

Andre Caligaris
Endergebnis: 4:4

Klasse 1.2

Brett SK Dragojle Babic SC Kreuzberg 5
1 Mile Stanic

½:½

Sven Becker
2 Milenko Mandic

1:0

Günter Thiele
3 Rade Cirkovic

0:1

Michael Wollenzien
4

Mirko Santrac

0:1

Andreas Thomas

5

Zoran Kotlas

0:1

Bernd Eckardt

6

Dobrivoje Vidic

1:0

Hans-Jürgen Körlin

7 Nikola Stipic

1:0

Klaudijo Uckar
8 Ivan Kostic

1:0

Thomas Bachmann
Endergebnis: 4,5:3,5

Klasse 2.2

Brett SC Kreuzberg 6 SF Nord-Ost Berlin 3
1 Wolfgang Baumeister

1:0

Christoph Meiske
2 Joop Gilijamse

1:0

Wolfgang A.F. Hartmann
3 Alexander Görg

1:0

Peter Andrasch
4 Jan Kretzschmar

1:0

Heinz Borgwardt
5 Michael Woinowski

1:0

Horst Köhler
6 Jörg Fuchs

1:0

Bert Hämpfler
7 Hakan Ayrilmaz

0:1

Julian Nöldner
8 Argun Vural

1:0

Jürgen Lux
Endergebnis: 7:1

 

Klasse 2.1

Brett SC Zitadelle Spandau 2 SC Kreuzberg 7
1

Michael Lawatsch

0:1

Thomas Blasig

2

Felix Engers

1:0

Hendrik Bockrath
3 Jürgen Basta

½:½

Benjamin Krause
4 Thomas Betzelt

½:½

Karl-Heinz Weinrich
5 Raimond Fuchs

+:-

Afridun Amu
6 Dominik Fuchs

1:0

Robert Jansen
7 Gerald Paul

½:½

Luis Stratos Rose
8 Fabian Paul

1:0

Bruno Jahn
Endergebnis: 5,5:2,5

Diese Runde fing schlecht für uns an: Afridun erschien versehentlich in Kreuzberg, sodass er nicht mehr rechtzeitig nach Spandau kommen konnte.

Kreuzberg 7...
Kreuzberg 7…
Kreuzberg 7 mit 7 Mann.
… mit 7 Mann.

Weiterhin kam Hendrik mit der Eröffnung nicht zurecht und auf der Suche nach Gegenspiel opferte er verzweifelt die Dame:

Für die Dame hatte unser Jugendsprecher nicht viel Kompensation.
Für die Dame hatte unser Jugendsprecher nicht viel Kompensation.

Dafür sahen manche Bretter optisch vorteilhaft für uns aus, die teilweise ineffektiv verwertet worden:

Mit den beiden Freibauern auf a6 und b5 sah die Stellung gut aus für Schwarz... Umso hieß das Ergebnis nach weiteren 20min 1:0...
Mit den beiden Freibauern auf a6 und b5 sah die Stellung gut aus für Schwarz… Umso hieß das Ergebnis nach weiteren 20min 1:0…

 

Aus der Position der Stärke erspielte Benjamin ein klar besseres Endspiel. Am Ende reichte es für ein Remis aus.
Aus der Position der Stärke erspielte Benjamin ein klar besseres Endspiel. Am Ende reichte es für ein Remis aus.
Wenigstens konnte Thomas endlich den Bann brechen und einen vollen Punkt einfahren!

Klasse 2.3

Brett SC Kreuzberg 8 SG Zugzwang Pankow 4
1 Jürgen Schmidt

0:1

August Hohn
2 Michael Glienke

1:0

Manfred Kothe
3 Sergej Fröhlich

0:1

Wolfgang Will
4 Günter Cierpinski

1:0

Frank Rehder
5 Lothar Semme

1:0

Gerhard Hoffmann
6 Josef Mesli

0:1

Karl-Heinz Hesselbarth
7 Joachim Hübscher

1:0

Hans Noack
8 Bernd Welle

0:1

Jens Stegmann
Endergebnis: 4:4

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: