Nach langer Pause haben wir wieder einen Berliner Jugendmeister!!

Ronny Heldt
Ronny Heldt

In der U16 gelang Ronny Heldt in diesem Jahr endlich der Durchbruch! Nachdem er in den letzten Jahren entweder erst gar nicht ins Turnier fand oder in der Schlussrunde den Sieg mit beiden Händen weg warf, dominierte Ronny in diesem Jahr die Meisterschaft von Beginn an!

In der dritten Runde trennte er sich von seinem ärgsten Konkurrenten Richard Pixa friedlich mit einem Remis (beide 2,5/3). Beide führten bis zur sechsten Runde die Meisterschaft an und gewannen souverän ihre Partien. Zur letzten Runde gab es die folgenden Spitzenkämpfe:

Torzinski (1816) (3,5) – Pixa (1893) (5)

Heldt (1832) (5) – Galley (1698) (3,5)

Ronny gewann seine Partie, Richard verlor. Man kann zwar von Losglück sprechen, aber in der vorletzten BMM-Runde bezwang Ronny in einem spannendem Kampf den Gegner von Richard. So gesehen ist der Turniersieg von Ronny mehr als verdient!

Gratulation zum Titel des Berliner Meisters U16!!

 

Ergebnisse

Tabelle

 

Weniger erfolgreich lief es in der U12 für David und Luis. Während David zumindest mit einigen Remisen noch halbwegs mithalten konnte, kämpfte Luis in den letzten Runden um die rote Laterne, die er in der letzten Runde wenigstens noch abgeben konnte…

Ergebnisse

Tabelle

Darüber hinaus waren einige aus unserer Juegndabteilung im Kinderwinteropen und im Jugendwinteropen aktiv.

Im Kinderwinteropen startete besonders Görkem Arslanogullari sehr erfolgreich mit 3 aus 4. Leider konnte er, genauso wie sein Bruder Berkin (1/4) aus organisatorischen Gründen nicht am zweiten Tag erscheinen…

Bester Kreuzberger wurde dadurch Leo Plümpe, der mit 1,5/4 begann und dann mit zwei weiteren Siegen sich auf dem 14. Platz hochhievte und somit in die TOP 20 reinrutschte!

Tabelle

Im Jugendwinteropen waren wir mit Neumitglied Hendrik Bockrath, Mina Granzin und Lucas Torre vertreten. Hierbei wurde Hendrik bester Kreuzberger und damit bester ohne DWZ (Platz 17)!!

Tabelle

Atila Gajo Figura

2 Gedanken zu „Nach langer Pause haben wir wieder einen Berliner Jugendmeister!!“

  1. Hallo Ronny,

    herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden und grandiosen Leistung.

    Ich hoffe, das noch viele Jugendliche und Menschen aller kolör vom Schach begeistert werden können, denn wir als Schachspieler wissen
    es genau, Schach ist einfach die schönste Sache der Welt.

    Schöne Grüße

    Matthias Lewandowski

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: