8. Runde des Chess 960-Turnieres

Am vergangenen Dienstag fand die 8. Runde des Chess 960-Turnieres statt. Nach längerer Pause nahm Klaus Lehmann wieder teil. In der dritten Runde brachte er den Berichterstatter in Bedrängnis und verpasste die Unaufmerksamkeit des Schreibers mit einem Bauerngewinn im Endspiel zu bestrafen, so dass die Partie in ein Remis einmündete.

Dadurch übernahm Norbert Sprotte nach Runde 3 die Tabellenführung. Jedoch verlor er in der 4. Runde gegen Klaus Lehmann und in Runde 5 nutzte er seine Chancen gegen den Berichterstatter nicht optimal. Damit lagen Klaus und der Schreiber dieser Zeilen in Front, sodass die Buchholzwertung von entscheidender Bedeutung sein würde. In einem derartig kleinen Turnier ist der Entscheid per Buchholz reine Lotterie.

Am Ende behielt der Autor knapp die Nase vorn mit einem halben Buchholzpunkt vor Klaus Lehmann (beide 6,5 Punkte). Dritter wurde Norbert Sprotte mit 4,5 Punkten.

Weitere Informationen zur Rangliste und Grand-Prix-Wertung können nachfolgenden Hyperlinks entnommen werden:

Chess 960 Fortschrittstabelle Februar 2010

Chess960 Wertung 2009-2010

Atila Gajo Figura

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: