Schach-Club Kreuzberg e.V.
28Jan/190

BMM Runde 6: 5,5 – 3,5 für Kreuzberg

BMM-Seite Berliner Schachverband

Trotz positiver Bilanz des Spieltages wurden entscheidende Spiele gegen den Abstieg verloren (2. und 6. Mannschaft). Die 4. Mannschaft wird wohl nach der neuerlichen Niederlage kaum noch eine Chance auf den Klassenerhalt haben. Dem gegenüber stehen aber auch erfreulicherweise Aufstiegschancen der 7., 8. und 9. Mannschaft.

Die 3. und die 5. Mannschaft werden wohl nicht mehr ab-, aber auch nicht mehr aufsteigen.

Landesliga

Das war leider zu erwarten, nur an den hinteren Brettern konnten wir gegenhalten. Nun wird es kritisch, einem Abstieg müssen wir uns nun mit allen Kräften entgegenstellen. Vom Abstiegsplatz trennen uns nur noch Brettpunkte.

SK Zehlendorf 2

SC Kreuzberg 2

5,5 : 2,5

201

Atila Gajo Figura

2308

203

Peter Schnitzer

2131

1:0

202

Jürgen Brustkern

2158

205

Jürgen Federau

2087

1:0

205

Wolf-Dietrich Klimm

2210

208

Martin Gebigke

2023

1:0

207

Peter Rahls

2162

301

Norbert Sprotte

2141

1:0

209

Dr. Matthias Budt

2158

302

Joachim Kaiser

2033

½:½

211

Markus Penner

2033

303

Dr. Philip Zeitz

2022

½:½

212

Truong-Son Nguyen Luu

2043

307

Georg Adelberger

1978

0:1

214

Thomas Heerde

1988

309

Dr. Markus Wörz

1908

½:½

Stadtliga B

Ein deutlicher Sieg gegen Tempelhof bringt die 3. Mannschaft ins (untere) Mittelfeld, aber wohl mit ausreichend Luft nach unten.

SC Kreuzberg 3

SK Tempelhof 1931

6,0 : 2,0

304

Andreas Dufner

2009

103

Daut Tahiri

2003

1:0

305

Lutz Steinhardt

2010

104

Adrian Sitte

2015

½:½

306

Matthias Bolk

2006

105

Fernando Oliva Zamora

1915

1:0

308

Dr. Robert Plato

2026

106

Andre Buttkus

1948

½:½

310

Michael Steiger

1939

107

Hartmut Grabinger

1842

0:1

311

Jorge Lindenau

1935

202

Michael Bernhardt

1707

1:0

312

Jan Holger Neuenbäumer

1882

203

Lars Sperber

1694

1:0

313

Dirk Sander

1878

205

Jan Engelmann

1659

1:0

Stadtliga A

Die Niederlage war aufgrund der geringen Spielstärkeunterschiede nicht unbedingt zu erwarten, auch die Friesen sind/waren Abstiegskandidaten.

SC Kreuzberg 4

SC Friesen Lichtenberg 2

3,0 : 5,0

403

Michael Neuwirth

1902

202

Dr. Klaus Kapr

1956

0:1

404

Roland Knopf

1822

203

Peter Krug

2000

0:1

405

Frederick Dathe

2022

204

Wolfram Heimbrodt

2018

½:½

406

Mike Pflantz

1898

205

Prof Hartmut Badestein

1920

½:½

408

Michael Wollenzien

1914

206

Dr. Lutz Kühnemund

1892

½:½

409

Nils Otter

1773

207

Peter Weiss

1832

1:0

411

Wilhelm Löhr

1836

208

Joachim Schubert

1780

0:1

412

Olaf Eberhardt

2005

209

Stefan Lüdtge

1841

½:½

Klasse 1.4

Trotz des Ausfalls von Lukka haben wir gewonnen und konnten Eintracht Berlin hinter uns lassen. Dieser Sieg dürfte uns den Klassenerhalt gesichert haben.

SC Kreuzberg 5

SC Eintracht Berlin

5,0 : 3,0

501

Ronny Heldt

1911

101

Harald Klupsch

1880

½:½

502

Yosime Flood

1768

102

Johannes Müller

1577

1:0

503

Lukka Mayer

1710

103

Florian Zappe

1731

-:+

504

Thi Hong Nhung Khuong

1828

106

Ulrich Lesky

1808

1:0

505

Florian Schneider

1837

108

Dr. Joachim Fechner

1756

1:0

506

Brigitte Große-Honebrink

1757

109

Detlef Sell

1750

½:½

507

Thomas Von Wantoch-Rekowski

1796

110

Jörg Weber

1667

1:0

510

Hans-Jürgen Körlin

1728

211

Andreas Kuban

1774

0:1

Klasse 1.3

Oh, oh - letzter Platz für Kreuzberg 6. Geht da noch was?

SF Friedrichshagen 2

SC Kreuzberg 6

4,5 : 3,5

201

René Bremer

1866

601

Lutz Mattick

2123

0:1

202

Martin Zesewitz

1820

602

Jürgen Schmidt

1814

½:½

203

Norbert Ägidius Hasselmann

1200

603

Michael Glienke

1716

0:1

204

Dr. Hans-Joachim Graubaum

1869

604

Andreas Thomas

1813

0:1

205

Maik Zesewitz

1717

605

Joachim Hübscher

1685

1:0

206

Ngoc Hai-Dang Ho

1719

606

Robert Jansen

1691

1:0

208

Piotr Klisz

1573

609

Michael Schmidt

1573

1:0

209

Arashaad Martin

1506

613

Marten Reichenau

1434

1:0

Klasse 1.1

Über die 7. Mannschaft kann man sich momentan nur freuen, grandiose Ergebnisse unserer U12-Spieler Jonas und Momme (am nächsten Samstag beginnt übrigens die BEM U12 mit den beiden) haben mit dazu beigetragen, dass die Mannschaft jetzt sogar um den Aufstieg mitspielt. Auch Wolfgang hat in dieser Saison sehr stark gespielt.

SC Kreuzberg 7

SK König Tegel 1949 4

6,5 : 1,5

701

Peter Held

2065

401

Vincenzo Colosimo

1932

1:0

702

Jan Kretzschmar

1762

402

Dr. Horst Kießling

1827

1:0

703

Michael Woinowski

1656

403

Frank Jähnisch

2066

½:½

704

Wolfgang Baumeister

1685

404

Uwe Stottut

1815

1:0

705

Jonas Christian Hecht

1712

405

Heinz-Dieter Draewe

1715

1:0

707

Uwe Hecht

1622

406

Jessica Reck

1634

½:½

708

Momme Fredrik Held

1376

408

Manfred Schulze

1679

1:0

710

Wolfgang Brüning

1816

505

Frank Mahnert

1665

½:½

Klasse 2.3

Die 8. Mannschaft begibt sich durch ihren heutigen deutlichen Sieg auf einen Aufstiegsplatz, was bei der guten Besetzung der Mannschaft aber auch kein Wunder ist.

SC Zugzwang 95 5

SC Kreuzberg 8

2,5 : 5,5

504

Lothar Stelzer

1406

803

Andreas Lange

1754

0:1

505

Jörg René Mueller

1414

804

Klaudijo Uckar

1628

½:½

506

Alexander Gesk

1358

806

Hendrik Bockrath

1647

0:1

507

Gerd Zur

1327

807

Dr. Erik Rausch

1613

1:0

508

Klaus Bartels

1373

809

Wolfgang Großmann

1792

0:1

509

Dr. Frank Schieritz

1500

811

Gennaro Tedesco

1536

0:1

511

Karsten Berndt

1444

812

Dirk Möller

1438

0:1

 

?

-

813

Reinhard Körner

1428

1:0

 

Klasse 3.3

Diese Runde hatte so einige Besonderheiten. Wir traten auswärts gegen die einzige, somit 1. Mannschaft vom SC Freibauer Schöneberg an, in der deren beste Spieler versammelt sind. Auch an Platz 7 steht noch ein erwachsener Spieler mit DWZ 1461/15! Zugleich hatten sich unsererseits nur 7 Erwachsene spielbereit gemeldet, was bedeutete, dass einer unseren Junioren zum Einsatz kommen musste! Mit etwas gemischten Gefühlen entschied ich mich für Aaron Lieske (DWZ 1293). Aaron traf auf den o.g. Spieler, spielte mit Weiß ein astreines Spanisch - und zwang seinen Gegner nach 34 Zügen zur Aufgabe. Donnerwetter! Ein ganz großes Lob an seine Trainer, aber in erster Linie an ihn selbst.

Aber auch sonst gab es die eine oder andere Besonderheit, z. B Roger - bekannt für seine regelmäßigen Blitzsiege - hatte diesmal seinen Meister gefunden, und musste nach über 4-stündigem Kampf etwas entnervt aufgeben. Dennoch kamen wird durch die Siege von Aaron, Bruno, Gabriel und Thomas zu einem von mir nicht erwarteten 4 :4!

(Benno Jiranek, Mannschaftsführer)

SC Freibauer Schöneberg

SC Kreuzberg 9

4,0 : 4,0

101

Felix Pfaff

1776

901

Thomas Schmitz

1200

0:1

102

Frithjof Flemmig

1598

902

Roger Edberg

1200

1:0

103

Thomas Kroß

1600

903

Bruno Jahn

1427

0:1

104

Peter Kaiser

1566

904

Helmut Bernhofen

1430

1:0

105

Salar Djafari

1577

907

Benno Jiranek

1290

1:0

107

Moussa Issa

1461

909

Aaron Lieske

1240

0:1

108

Jan Oberreit

1361

913

Bernhard große Austing

1095

1:0

110

Arend Wellmann

1200

915

Gabriel Olivé Olesti

1200

0:1

Klasse 4 Mix

Die 10. Mannschaft - unser Studenten- und Schülerteam kann zwar nicht mehr aufsteigen, spielt aber erfreulich erfolgreich.

SC Zugzwang 95 6

SC Kreuzberg 10

2,0 : 3,0

601

Bernd Hubbe

1256

1002

Oliver Arendt

1094

-:-

602

Andre Meyer

1151

1003

Marc Wiemann

1200

0:1

603

Michael Milbredt

1116

1004

Sarah-Maria Kratzer

1200

1:0

605

Fritz Habermann

1097

1010

Arman Boyraz

944

0:1

607

Ines Zieckert

891

1016

Gil Handrack Sanches

841

1:0

608

Peter Arndt

1070

1018

Andrej Krenek

600

0:1

 

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.