Monatsblitz im September: Dirk Paulsen gewinnt mit 1 Punkt Abstand

Etwas überbelichtet, soll aber trotzdem nicht vorenthalten werden

Mit vergleichsweise wenigen, dafür aber durchaus spielstarken Blitzwütigen konnten wir pünktlich (!) beginnen. Dirk Paulsen (8 P.) landet vor Shenis Slepushkin und Adis Artukovic (beide 7 P.) auf dem 1. Platz. Ratingsieger U2000 wird Nils Otter und U1800-Bester Uwe Hecht. Unser Gast Andreas Rades vom MTV Langenberg (U1600-Ratingsieger) war zur Siegerehrung leider nicht mehr da.

Turnierergebnisse und Ranglisten

2 Gedanken zu „Monatsblitz im September: Dirk Paulsen gewinnt mit 1 Punkt Abstand“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: