Schach-Club Kreuzberg e.V.
10Sep/190

Fritz-Stutzke-Pokal

Der Kreuzberger Pokal, seit diesem Jahr umbenannt, begann heute mit 15 Spielern. Überraschung in der ersten Runde: Tobias Sklorz gewinnt gegen Michael Wojnowski, und Jürgen Schmidt gegen Georg Adelberger. Eine Partie wird nachgeholt, die Auslosung zur zweiten Runde erfolgt anschließend.

Turnierseite

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: