BMM – Runde 2: 5 Siege, 2 Niederlagen und 1 Unentschieden

BMM-Skript

Ein durchaus erfreulicher BMM-Sonntag liegt hinter uns – 62 Partien wurden von uns bestritten, keiner fehlte. Lediglich zwei Mannschaften in der 1. Klasse (5. und 7.) erlitten Niederlagen, die 6. Mannschaft spielte Remis, alle anderen gewannen, Die 9. Mannschaft, eine Jugend- und Kindermannschaft, schaffte ein 6:0 gegen Tempelhof. Die 10. Mannschaft hatte spielfrei. 

Stadtliga B

 

SF Berlin 1903 5

SC Kreuzberg 2

3,5 : 4,5

1

2

Paul Noll

2045

1

Dirk Paulsen

2256

0:1

2

3

Karelle Bolon

2023

2

Klaus Lehmann

2191

0:1

3

5

Thorben Lindhauer

1984

4

Peter Schnitzer

2132

½:½

4

6

Tobias Falk

2006

5

Stephan Bethe

2117

½:½

5

7

Leon Bender

1987

7

Markus Dyballa

2117

½:½

6

8

Jens Kutschke

2004

8

Jürgen Federau

2072

1:0

7

9

Marcus Delacor

1907

9

Joachim Kaiser

2064

0:1

8

12

Johannes Hengelbrock

1912

10

Martin Gebigke

2016

1:0

 

Stadtliga A

 

 

Queer-Springer SSV Berlin

SC Kreuzberg 3

2,0 : 6,0

1

2

Holger Franke

2319

1

Frederick Dathe

2057

½:½

2

5

Dennis Kötterheinrich

1957

2

Philip Zeitz

2059

0:1

3

6

Karin Timme

1960

3

Matthias Bolk

2002

½:½

4

9

Martin Ziegler

1934

4

Robert Plato

2046

0:1

5

11

Martin Groß

1854

5

Olaf Eberhardt

2006

0:1

6

12

Karl Voß

1852

6

Andreas Dufner

2005

0:1

7

13

Norbert Räcke

1810

7

Georg Adelberger

1977

1:0

8

17

Jan Stöhlmacher

1484

8

Jorge Lindenau

1947

0:1

                 

 

Klasse 1.1

 

SC Zitadelle Spandau 1977 3

SC Kreuzberg 4

3,0 : 5,0

1

1

Andreas Kötz

1903

2

Jan Holger Neuenbäumer

1866

1:0

2

2

Norman Mielke

1893

6

Michael Wollenzien

1896

0:1

3

3

Kai-Stephan Kussatz

1906

7

Wilhelm Löhr

1891

½:½

4

5

Robert Schreck

1920

9

Wolfgang Brüning

1850

1:0

5

7

Winfried Zaeske

1872

12

Fabian Wunderlich

1750

0:1

6

8

Sebastian Lawrenz

1863

13

Fernando Ereza Vizcarra

2097

0:1

7

9

Lars Vollbrecht

1805

509

Bernd Eckardt

1777

½:½

8

10

Fabian Paul

1721

514

Rahmi Yilmaz

1628

0:1

Am heutigen Sonntag vertrat ich Peter als Mannschaftsführerin, leider nicht erfolgreich, auch was meine eigene Partie betraf. (Brigitte Große-Honebrink)

Klasse 1.2

 

SC Kreuzberg 5

SF Siemensstadt

3,0 : 5,0

1

1

Ronny Heldt

1933

1

Brian Heinze

1900

0:1

2

3

Yosime Flood

1850

2

Tim Rettig

1774

1:0

3

5

Thi Hong Nhung Khuong

1844

3

Jean Steinberg

1740

½:½

4

6

Brigitte Große-Honebrink

1838

4

Thomas Binder

1734

0:1

5

8

Thomas Von Wantoch-Rekowski

1781

5

Hans-Joachim Schilly

1707

1:0

6

11

Momme Fredrik Held

1508

6

Florian Suhre

1716

0:1

7

12

Jan Kretzschmar

1728

7

Leif Arndt

1691

½:½

8

13

Hans-Jürgen Körlin

1720

8

Robin Toebs

1658

0:1

 

Klasse 1.3

 

SC Kreuzberg 6

SF Friedrichshagen 2

4,0 : 4,0

1

1

Lutz Mattick

2105

1

René Bremer

1921

1:0

2

2

Jürgen Schmidt

1885

2

Ngoc Hai-Dang Ho

1708

1:0

3

3

Mike Pflantz

1847

3

Norbert Ägidius Hasselmann

1790

½:½

4

5

Joachim Hübscher

1591

4

Hans-Joachim Graubaum

1879

0:1

5

6

Wolfgang Baumeister

1692

5

Reinhard Hohmann

1754

0:1

6

7

Robert Jansen

1779

6

Piotr Klisz

1623

1:0

7

9

Sergej Fröhlich

1702

7

Gabriel Martin

1520

0:1

8

10

Michael Glienke

1722

8

Jonas Schult

1495

½:½

 

Klasse 1.4

 

 

BSG 1827 Eckbauer 2

SC Kreuzberg 7

5,5 : 2,5

1

3

Jörg Lohmar

1887

1

Markus Steets

1941

1:0

2

6

Peter Hoffmann

1821

3

Klaudijo Uckar

1716

1:0

3

7

Reinhard Baier

1837

4

Mehmet Emin Kaplan

1773

1:0

4

8

Michael Dziallas

1853

5

Michael Woinowski

1651

1:0

5

10

Manfred Weiser

1741

6

Hendrik Bockrath

1682

0:1

6

11

Olaf Buro

1729

7

Gennaro Tedesco

1593

1:0

7

12

Reinhart Paul

1697

10

Wolfgang Großmann

1769

½:½

8

309

Slobodan Djuric

1534

12

Dirk Möller

1507

0:1

                 

Erfolgreich haben wir unser erstes Auswärtsspiel bestritten. Gegen die vierte Mannschaft von Läufer Reinickendorf landeten wir einen ungefährdeten 6:2-Sieg. Die ersten drei Bretter mit Thomas, Roger und Bruno gewannen ausnahmslos.  Fabian am fünften Brett siegte souverän, Aaron an sechs blieb clever bis zum Schluss  und auch Benno am siebten Brett gelang gegen seine Gegnerin ein unwiderlegbarer Mattangriff.

Bernhard musste sich nach langem Kampf leider geschlagen geben und ich habe in einer brisanten Stellung einen wichtigen Bauern eingestellt.

Somit haben wir jetzt 4:0 Mannschaftspunkte!

Klasse 3.2

 

SVG Läufer Reinickendorf 4

SC Kreuzberg 8

2,0 : 6,0

1

1

Joachim Kiese

1308

1

Thomas Schmitz

1691

0:1

2

2

Werner Knispel

1299

2

Roger Edberg

1657

0:1

3

3

Johnny Hoyer

1278

3

Bruno Jahn

1466

0:1

4

4

Günter Freese

1265

5

Helmut Bernhofen

1391

1:0

5

5

Anton Strahl

1145

6

Fabian Koulouris

1443

0:1

6

7

Gotthard Draschner

1274

7

Aaron Lieske

1305

0:1

7

8

Pouran Sepehri

1200

8

Benno Jiranek

1227

0:1

8

9

Ryszard Krupa

1270

9

Bernhard große Austing

1222

1:0

Rocco und Giacomo, zwei Neuzugänge in unserem Verein, spielten ihre erste gewertete Partie, und zwar erfolgreich, genauso wie alle anderen. Auch wenn bei einigen zunächst Verluststellungen auf dem Brett standen, wurden diese noch gedreht, um zu einen 6:0 zu gelangen. So kann es weitergehen in dieser Saison!

Klasse 4 Mix

 

SC Kreuzberg 9

SK Tempelhof 1931 4

6,0 : 0,0

1

3

Rocco Waas

1100

1

Reno Brosius

1011

1:0

2

4

Giacomo Henning

1100

2

Ingo Alberth

1008

1:0

3

5

Oleksandr Isaichykov

1235

3

Joachim Traeger

1139

1:0

4

6

Gil Handrack Sanches

1071

4

Dieter Wardenbach

1035

1:0

5

8

Maxim Rizk

1005

6

Benedikt Siefke

998

1:0

6

1012

Noah Frei

1029

7

Rudolf Brecker

981

1:0

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: