“Mecki” Künstler gewinnt den Weihnachtspreisskat beim SC Kreuzberg

18 Teilnehmer nahmen in diesem Jahr am traditionellen Weihnachtspreisskat des SCK teil. In diesem Jahr fand die Veranstaltung zum ersten Mal ohne unser in diesem Jahr verstorbenes Ehrenmitglied Frank Koch statt. Er hat dieses Turnier oft geleitet und immer wieder Verbesserungen in der Organisation angebracht. Zu seinem Gedenken wurde eine Schweigeminute eingelegt.

Sieger mit 2060 Punkten wurde bei seiner ersten Teilnahme am Weihnachtspreisskat der früher für den Verein Schwarz-Weiß Neukölln spielende “Mecki” Künstler.  Herzlichen Glückwunsch! Auch der zweite der Rangliste, Norbert Tauchert, bekam noch einen Geldpreis. Der Organisator des Turniers, Günter Thiele, wurde Dritter. Alle anderen Skat-Freunde erhielten noch wie immer einen schönen Sachpreis.

Hier die Rangliste mit den Einzelrunden:

Name Runde 1 Runde 2 Summe Platz
Künstler 1144 916 2060 1
Tauchert 986 916 1902 2
Thiele 649 1159 1808 3
Schmidt 943 739 1682 4
Semme 528 1045 1573 5
Sayder 773 791 1564 6
Adelberger 944 539 1483 7
Maschkiwitz 842 624 1466 8
Hübscher 683 780 1463 9
Gremm 88 1191 1279 10
Große-Honebrink 736 484 1220 11
Mickeley 1005 206 1211 12
Bachmann, Thomas 581 418 999 13
Pilgrim 414 532 946 14
Lange, Ingo 307 604 911 15
Lehmann 446 424 870 16
Kretschmer 521 232 753 17
Glienke, Michael 594 -28 566 18

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: