Es BMMt in und um Kreuzberg herum…

230416692_8050a90a5aAm letzten Januartag fand die 6. Runde der BMM statt. Satte sechs mal mussten sich Kreuzberger Mannschaften geschlagen geben. Einer Mannschaft, der Dritten, gelang ein ansehnlicher 5,5:2,5 Sieg über Berolina.
Berolina war ohnehin der Knackpunkt des sechsten Spieltags, traten doch gleich vier Kreuzberger Mannschaften an diesem Sonntag gegen Mannschaften von Berolina Mitte an. Die traurige Kreuzberger Bilanz in diesem 32-Brett-Kampf: Ein Sieg gegen drei Niederlagen, 14,5:17,5 Brettpunkte.
Zweimal verloren gut spielende Kreuzberger Mannschaften 3,5:4,5 (Kreuzberg 8 und 9) und so finden sich nun fünf Kreuzberger BMM-Mannschaften auf einem Abstiegsplatz wieder. Drei halten sogar die rote Laterne hoch in den Himmel über Kreuzberg…
Lediglich die neunte Mannschaft verweilt trotz einer gut gespielten aber knapp verlorenen Runde auf einem Aufstiegsplatz. Doch auch hier muss noch viel Kampf und Kraft aufgewendet werden, denn in den folgenden Runden spielt Kreuzberg 9 gegen Platz 4, 6 und 5 der Klasse 3.4. Alles andere als ein Spaziergang also…
Weitere Infos zum letzten und auch allen davor stattgefundenen BMM-Spieltagen gibt es hier.

Marcel Schwietzer

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: