Reicht der Freibauer?

Aufg1
Weiß am Zug

Ich werde in unregelmäßigen Abständen Aufgaben veröffentlichen.

Dabei hoffe ich stets auf reichlich Kommentare,  ansonsten habe ich irgendetwas falsch gemacht.

Nun zur Diagrammstellung:

Weiß besitzt einen Minusbauern. Als Kompensation hat er die aktivieren Figuren und einen potentiellen Freibauern am Königsflügel.

Reicht diese Kompensation zum Gewinn aus?

Atila Gajo Figura

11 Gedanken zu „Reicht der Freibauer?“

  1. hi atila,
    wenn sich nur wenige regen sollten,so ist es nicht dein fehler…….sondern die denkfaulheit ,das desinteresse oder die schüchternheit der anderen…………im moment sehe ich keine lösung in dieser
    stellung…ich probiere es später nochmals mfg rol

  2. vielleicht Ld2 ,um das schwarze ross im zaum zu halten……dann a5 und zum richtigen zeitpunkt g5,aber
    schwarz darf ja auch mal ziehen

  3. oh nein,auf Ld2 schlägt sofort der springer im zentrum zu………es gilt nüchtern zu werden!

  4. Hallo Gurke! Lustige Rubrik. Also spontan hätte man Lust, auf c6 und h6 sein Material zu opfern, in der Hoffnung, daß die Freibauern rollen bzw. einer davon durchkommt. Aber ich seh mir das auch später noch mal an, so wie rolkno, is’ schon spät.

  5. Mir fiel zu diesem Thema eben noch meine Partie gegen Muskewitz ein (Lichtenberg 2008). Wen’s interessiert. Vielleicht funktioniert’s hier auf ähnliche Weise.

  6. Am Königsflügel hat der Anziehende nicht bloß einen Freibauern, sondern sogar ein verbundenes Freibauernpaar!

  7. servus ihr kreuzberger, jetzt wird mal der matze os bayern wat sagen: Lxh6 Txh6 Txc6 Kxc6 g5 und versuchen die 2 freibauern durch zubringen. ist das nicht mal ein lösungsansatz? aber bestimmt falsch interpretiert, schöne grüße, komme am freitag zum schachverein. matze os bavaria

  8. Freut mich, dass auch Gäste ihren Senf dazugeben!

    Heute Abend versuche ich die Lösung der Aufgabe mit dem Programm chessflash darzustellen, sofern ich das auf die Reihe kriege.

    Danach folgen 3 neue Aufgaben, einfach, mittel und schwer!

    Gruß
    Euer Kreuzberger Gurkengemüse

  9. diese aufgabe war mal wieder so einfach,dass sie für mich schon wieder schwierig war!qualleopfer,

    läuferopfer aus!

  10. schade das ich doch nicht die richtigen ansätze hatte. das opfern auf c6 oder h6 sollte schon eine idee sein. meine ideee ist ja zwei freubauern zu erhalten, daraus eine dame zu entwickeln, da der schwarze könig zu weit weg von der g und h reihe ist.

    schach kann so schwierig sein!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: