Anfängerturnier und Vorrunde der BJEM U10-U14

Das Anfängerturnier endete heute mit erfreulichen Ergebnissen! Bedanken möchte ich mich gleichzeitig  bei Panos (Vater von Luis), der uns mit Bildmaterial versorgte. Die Vereinskamera vergaß ich zuhause auf dem Schreibtisch; ersatzweise versuchte ich mit der installierten Webcam von meinem Netbook einige “Schnappschüsse” zu erzielen, wobei sich diese Webcam mehr für Albernheiten eignet. Dazu liegt auch ein Bild vor. :-)

Kinder und Trainer
Kinder und Trainer

Vater Tochter Trainer
Vater Tochter Trainer
Warten auf die Siegerehrung
Warten auf die Siegerehrung

Mina gelangen heute 1 Sieg und zwei Remisen, womit sie mit 4,0 Punkten auf den 10. Platz kam! Damit war sie nicht nur das beste Mädchen in ihrer Altersklasse (U8), sondern das beste Mädchen im gesamten Anfängerturnier!

Eine klasse Leistung!

Freudenstrahlende Mina!
Freudenstrahlende Mina!

Beachtenswert sind auch die 3 Punkte von Arman Boyraz und Can Özdemir; ebenfalls eine starke Leistung.

Arman bei der Siegerehrung
Arman bei der Siegerehrung
Can bei der Siegerehrung
Can bei der Siegerehrung
Can vor der Webcam, dahinter sein Vater.
Can vor der Webcam, dahinter sein Vater.
Auch Ingo Lange kam in die Webcam.
Auch Ingo Lange kam in die Webcam. Links dahinter grient Panos.

Rangliste

In der AK U10 konnte David das Wochenende mit einem Doppelschlag beenden. Mit 4 Punkten aus 5 Runden liegt er nun auf Platz 4. Damit bilden 5 Spieler das Führungsquintett.

Stand nach der 5. Runde

Endrundenqualifikant Luis hatte heute in der U12 Schwierigkeiten. Während er heute früh seinen Gegner forsch angriff, missachtete Luis den Schutz seines eigenen Königs. Dies sollte sich als hervorragende Chance für einen Konter seines Gegners eignen, weswegen die Partie schließlich verloren ging. In der Nachmittagspartie hatte er nach kreativem Eröffnungsverlauf seinen Gegner mit einer Mehrfigur praktisch im Sack. Leider vergaß er diesen zu zu binden. Dank eines “dummen Tricks” konnte sein Gegner die Figur zurückerobern und Luis in ein Mattnetz stecken. Somit hat er 1 Punkt aus 4 Partien. Da noch 3 Partien offen sind, ist noch vieles möglich!

Ein glücklicher Enrico!
Ein glücklicher Enrico!
Wartende Eltern; Väter von Jirawat Wierzbicki und Enrico Eichner
Wartende Eltern; Väter von Jirawat Wierzbicki und Enrico Eichner

Viele Möglichkeiten hat auch unser Dritter Pfeil im Köcher, Enrico Eichner. Heute früh konnte er seinen Gegner souverän und schnell besiegen. Danach bekam Enrico es jedoch mit Jakob Scheinhütte zu tun, der in der Runde zuvor nach einer langen Materialschlacht in einem Bauernendspiel Jirawat Wierzbicki besiegen konnte. In diesem ungleichen Kampf erreichte Enrico aus der Eröffnung heraus eine akzeptable Stellung. Leider unterliefen ihm später einige positionelle Fehler, wonach ein Materialverlust unvermeidbar war. De facto liegt Enrico mit 2 aus 4 noch gut im Rennen!

Stand nach der 4. Runde

Atila Gajo Figura

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: