SCK I Oberliga-Herbstmeister

Mit einem hauchdünnen Vorsprung vor Rüdersdorf “überwintern” wir nach der 4. Runde der Oberliga Nord-Ost auf Tabellenplatz 1. Mit einem hohen Sieg (6,5 : 1,5) besiegten wir im Auswärtsspiel die 1. Mannschaft von Weiße Dame. Auch die Konkurrenz  in Form von Rüdersdorf schlief nicht und gewann 7:1.

Der halbe Punkt, der uns in der letzten Runde aberkannt wurde (Remis nach 1. f4), wird vielleicht noch mal wichtig. Ein Protest vom Greifswalder SV gegen die Aberkennung der Partie läuft. Bisher wird aber von der Turnierleitung noch abgestritten, dass es sich um einen Protest handelt, daher wird dieser als Berufung an das Schiedsgericht verwiesen. Dieses muss aber unterdessen noch einen Vorsitzenden bestimmen!

Wen die Diskussion über diesen Regelverstoß interessiert, kann sich bei Schachfeld.de erkundigen. Wer es noch nicht wusste, der Sinn des Schachspiels ist es, den gegnerischen König anzugreifen. Wer das nicht tut, kann genullt werden.

Die nächste Runde gegen die Schachfreunde (Spielort: wahrscheinlich noch mal in der Galerie) wird entscheiden, ob wir weiter auf einen Aufstieg in die 2. Bundesliga hoffen können.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: