4 : 4 in der 2. Bundesliga gegen Werder Bremen II

Am gestrigen Spieltag hat die 1. Mannschaft des SC Kreuzberg gegen die favorisierten Bremer einen Mannschaftspunkt eingefahren. Die Ergebnisse zeigen, dass es mit nur 2 Remisen recht kompromisslos zuging.

Nachdem es durch einen glücklichen Sieg von Sergey 2,5 : 2,5 stand, musste Manfred unbedingt gewinnen, wonach es auch zunächst aussah. Das Mannschaftsremis galt in diesem Moment also schon als sicher. Aber so nach und nach schien er seinen Vorteil einzubüßen, der Gegner konnte aber dann doch nicht – durch Stellungsglück – die Verwandlung des Freibauern verhindern.

Die letzte noch laufende Partie von Markus entschied dann über den Ausgang der Paarung. Wir hofften noch auf einen Sieg, aber sein Gegner machte im Endspiel Turm und Läufer gegen Turm in den letzten gefühlten 50 Zügen keinen Fehler – remis.

Unseren Tabellenplatz konnten wir ein wenig verbessern, insgesamt liegen die Mannschaften recht eng beieinander. Erwartungsgemäß ist König Tegel nach drei Runden Tabellenführer.

Vielen Dank auch an die Kiebitze, die den Weg in die Galerie gefunden haben. Leider hatte ich die Adresse in der Ankündigung nicht mit angegeben. Mache ich aber beim nächsten Mal, versprochen!

Brigitte Große-Honebrink

1 Gedanke zu „4 : 4 in der 2. Bundesliga gegen Werder Bremen II“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: