Schach-Club Kreuzberg e.V.
15Dez/153

Kreuzqualle Dezember 1975

Kreuzqualle Dezember 1975Damit alle die schachfreien Tage über Weihnachten und Neujahr hinweg gut überstehen, heute auch noch eine dritte Ausgabe der Kreuzqualle: Kreuzqualle Dezember 1975 - 13. Ausgabe 4. Jahrgang

Was vor genau 40 (!) Jahren los war:

  • Schwarzes Brett
  • Bundes- und Regionalliga Nord 1975
  • Kommentare
  • Ludek Pachmann: Wie spielen die Frauen? WM-Eindrücke
  • BMM
  • Berliner Pokal-Einzelmeisterschaft 1975
  • Wie erlernt man Endspiele?
  • Computer-Schach
  • Eröffnungstheorie: Die königsindische Damentausch-Variante
  • Badewiesen-Kombinationen
  • Der Jugend-Spielbetrieb
  • Firmenschach
  • Berliner Pokal-Mannschaftsmeisterschaft
  • Preisskat

 

veröffentlicht unter: Allgemein, Kreuzqualle Kommentar schreiben
Kommentare (3) Trackbacks (0)
  1. ich habe mal reingeschaut, der wahnsinn. die bilder ein genuss, und klaus lehmann (unser schachgenie) lacht und ist gut drauf. einige erkenne ich auf dem titelbild nicht, unser albrecht (ist das unser remis genie?), wer weiss wo albrecht ist?
    trotzallem ein traum und genuss zugleich die kreuzqualle. ein schapo (wird anders geschrieben) an die autoren und der bereitstellung der dateien an die verantwortlichen im verein. ich finde es einfach schön, wenn ich von der weiten ferne doch ein kreuzberger bleibe, ich stehe dazu und bin auch stolz drauf, daumen hoch! der lewi vom bodensee

  2. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, Lewi. Die Namen stehen unter dem Bild. Der Gesuchte steht in der Mitte.

  3. jetzt hab ich es verstanden, mr . lange danke. ich werde ebend immer älter und die augen tuns och nicht mehr so!
    schöne grüße der lewi


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: