Schach-Club Kreuzberg e.V.
11Apr/161

Berliner Meisterschaft U7 und U8

Freud und Leid liegen an diesem Wochenende nah beieinander: Während unsere 1. Mannschaft sich aus der 2. Bundesliga verabschiedet hat, spielen unsere Jüngsten tolle Turniere. Für die Berliner Meisterschaften in der U7 und U8 muss man entweder im Förderkader sein oder für dieses Turnier nominiert bzw. vorgeschlagen werden.

Luca Perez Becker wird Dritter in der U7 Foto beim BSV

Leo Dymny wird Vierter in der U8 und Momme Held wird Fünfter Foto beim BSV 
Für Leo ist dies ein Riesenerfolg, denn nur ein wenig später geboren und er wäre für die U7 spielberechtigt. Unser Förderkaderspieler Momme hätte sicher aufgrund seiner Spielstärke ein besseres Ergebnis erlangen können.

Wir gratulieren euch zu eurem Erfolg!

Wir hoffen, dass es wie im letzten Jahr gehandhabt wird und die Kinder auf den 4 ersten Plätzen in den Meisterschaften in den Förderkader aufgenommen werden.

Tabellen bei der Jugendabteilung des Berliner Schachverbandes

Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. herzlichen glückwunsch an euch, tolle leistung. ich drücke weiterhin die daumen. und eins soll gesagt sein, die freude am schach ist die wichtigste sache, denn, schach ist die schönste und beste sportart auf dieser globalen weltkugel. also dran bleiben und viel freude, der lewi


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: