Berliner Meisterschaften

Nachzutragen ist hier auch noch ein famoser zweiter Platz bei der Berliner Blitz Mannschaftsmeisterschaft. Atila Gajo Figura, Dirk Paulsen, Shenis Slepuschkin und Xavier Palomo Teruel mussten sich dort nur der TSG Oberschöneweide geschlagen geben. Atila hatte am Vortag bei der Berliner Blitz Einzelmeisterschaft den Titel knapp verpasst, und endete mit einem Punkt Rückstand auf den Sieger auf Platz 6.

Damit hat der SCK in diesem Jahr die Berliner Mannschaftstitel im Schach 960 und Schnellschach inne, sowie den des Vizemeisters im Blitz. Die Monatsturniere scheinen sich ja durchaus auszuzahlen.

Ein Gedanke zu „Berliner Meisterschaften“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: