Schach-Club Kreuzberg e.V.
25Jun/111

Der SC Kreuzberg beim Straßenfest in der Wassertorstraße

Beim diesjährigen Straßenfest waren wir wieder mit einem Stand, einem Gartenschach und weiteren Spieltischen vertreten. Die Kinder und Jugendlichen haben uns quasi "die Bude eingerannt".

Zusätzlich zur gelungenen Veranstaltung hat die zahlreich vertretenen Kreuzberger an diesem Nachmittag die Nachricht beflügelt, dass Atila es bei der U25 doch noch geschafft hat. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt und wir mussten unsere Spieltische wiederholt im Nu abbauen, weil es immer wieder Schauer gab. Enrico Eichner (11) und unser Neumitglied Erik Buhlke (13) haben uns von Anfang bis Ende tatkräftig unterstützt. Einen ganz großen Dank an euch beide! Ich hoffe, die Strümpfe und Schuhe sind inzwischen wieder trocken.

Wenn die Sonne schien und es gerade mal nicht schüttete, waren fast alle 8 Bretter besetzt.

Nachdem Peter den ganzen Tag über unzähligen Kindern die Schachgrundregeln erklärt hat, hat er es hier mit einem ernst zu nehmenden Gegner zu tun: Hier spielt der Kreuzberger SPD-Direktkandidat fürs Abgeordnetenhaus, Muharrem Aras, mit Begeisterung Gartenschach mit unserem Lehrwart. Auch am Spieltisch spielte er recht forsch gegen Alexander Görg (s. u.). Wie es ausging, weiß ich leider nicht.

Mein Gegner auf dem unteren Bild gab sich als der Bruder von GM Le Quang Liem aus. Phillipe Vu bestätigte dies. Hm, ähnlich sieht er ihm ein wenig ...

Das Fest wurde vom Mehrgenerationenhaus in der Wassertorstraße organisiert. Vielen Dank an Julia Lehmann für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung!

veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben
Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Scheint wohl ein tolles Erlebnis gewesen zu sein! Starke Organisationsleistung!!

    Das sollten wir unbedingt wiederholen!


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: