Schach-Club Kreuzberg e.V.
13Mrz/190

GM Niclas Huschenbeth zu Gast beim SC Kreuzberg

Das gab es selten, obgleich unser Trainigsangebot auch an anderen Tagen sehr attraktiv ist: Fast alle Plätze waren besetzt in unserem Vereinsraum. Mitglieder und Gäste des SC Kreuzberg wollten GM Niclas Huschenbeth live beim "Anfängertraining" zuschauen - was ein Großmeister so unter Anfängern versteht. Und es hat sich gelohnt! Thematisiert wurden zahlreiche Stellungen, in denen ein Opfer, sei es ein Bauernopfer, Qualitätsopfer oder Figurenopfer einen entscheidenden Vorteil bringt, weil es die eigene Aktivität erhöht und den gegnerischen "vorübergehenden" Materialvorteil  entwertet. Das Publikum, vor allem auch das sehr junge, hat sich toll eingebracht.

Zitat eines Zuschauers: "Er hat alles sehr gut erklärt und seine Analysen auf eine bemerkenswert geduldige und sympathische Art rübergebracht, finde ich. Großes Lob für seine Verpflichtung für diesen Abend! Vielleicht ist es ja möglich, dass er in Zukunft öfter mal zum Training zu SC Kreuzberg kommen kann?" Das wird sicher klappen, wie Niclas im Anschluss sagte.

Nach dem Training wies er noch auf sein aktuelles Trainingsprogramm auf Chessence.de hin, in dem ähnliche wie die präsentierte Lektionen enthalten sind, eine Videoreihe, die käuflich zu erwerben ist.

Am kommenden Dienstag gibt es übrigens ein Fortgeschrittentraining mit IM Steve Berger, das noch gesondert angekündigt wird. Er wird über die berlin bears in der Pro Chess League berichten und einige Partien aus dieser Liga besprechen.

veröffentlicht unter: Allgemein, Training Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.