Trainingsreihe mit FIDE-Trainer Tom George

Techniken zur Verbesserung der Vorstellungskraft

Endlich können wir unsere Trainingsreihe mit Tom George fortsetzen. In den kommenden Wochen wird Tom, der inzwischen an einer Kreuzberger Schule als Lehrer arbeitet, unseren Trainingsdienstag bereichern mit einer speziellen Reihe zur Steigerung der Vorstellungskraft und Visualisierungsfähigkeit. Er stellt dabei auch Bezüge zum Blindspiel her und wie man auch in einer Schachpartie davon profitieren kann.

Das Training beginnt am 26. Oktober und findet immer dienstags von 20:00 bis 21:30 Uhr statt, zunächst 6 Termine.

Für Mitglieder des SC Kreuzberg ist das Training kostenlos, ansonsten kostet es 3,00 EUR pro Person. Es handelt sich um ein Training für Fortgeschrittene, aber das möge jeder selber entscheiden.

Es gilt das Hygienekonzept des SC Kreuzberg – 3G, am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Schach-Anfängerkurse für Erwachsene und Kinder ohne Vorkenntnisse

Einführungskurs für Anfänger, die noch gar keine oder nur ein paar Regeln kennen oder vielleicht mal vor vielen Jahren die Regeln gelernt haben, sie aber schon wieder vergessen haben.

Montags und mittwochs bieten wir Anfängerkurse an, in denen Regeln und Grundlagen erlernt werden können. Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.

Das Programm kann auch erlernt werden, wenn nicht alle Termine wahrgenommen werden können.

Wann: Montag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr (Erwachsene online)
Dienstag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr (Erwachsene im Verein)
Montag von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr (Kinder)
Mittwoch von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr (Kinder)
Wo: Schach-Club Kreuzberg, Haus des Sports, Böcklerstr. 1, 10969 Berlin (Kurs am Montag zurzeit weiterhin online)
Was kostet es: Mindestens 3 Monate Mitgliedschaft im SC Kreuzberg – für Erwachsene 24 EUR, für Kinder und Jugendliche 22 EUR, nach Verlängerung 6,00 EUR bzw. 5,50 EUR pro Monat
Vorkenntnisse: nicht erforderlich – Grundkurs kann nach Vereinbarung vorher besucht werden
Inhalt: Regelsicherheit, Mattsetzen, Taktiktraining, Strategie für Anfänger
Anmeldung und Beratung: Telefonisch unter 0170 2926732 bzw. E-Mail: info@schachclubkreuzberg.de

Schach-Anfängerkurs für Erwachsene zurzeit online – montags von 18:00 bis 19:30 Uhr

Änderung: Neue Anfangszeit 18:00 Uhr

So langsam müssen einige der Teilnehmer*innen wieder tagsüber arbeiten, sodass nun die neue Anfangszeit auf 18:00 Uhr festgesetzt wurde.

Wir nehmen noch Teilnehmer*innen auf in unserem Kurs für Erwachsene: Einführungskurs für Anfänger*innen, die noch gar keine oder nur ein paar Regeln kennen oder vielleicht mal vor vielen Jahren die Regeln gelernt haben, sie aber schon wieder vergessen haben.

Dieser findet zurzeit montags von 18:00 bis 19:30 Uhr statt. Es werden Regeln und Grundlagen vermittelt. Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.

Das Programm kann auch erlernt werden, wenn nicht alle Termine wahrgenommen werden können.

Wenn für den Kurs mehr als 10 Teilnehmer*innen angemeldet sind, wird ein zusätzlicher Kurs eröffnet. Diese Grenze ist möglicherweise bald erreicht. Daher auch gerne anfragen, wenn der Termin nicht passt.

Wann: jeden Montag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Wo: online – der Konferenzlink wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Was kostet es: Mindestens 3 Monate Mitgliedschaft im SC Kreuzberg –
für Erwachsene 24 EUR
Vorkenntnisse: nicht erforderlich – ein Regel-Grundkurs kann vorher online besucht werden
Inhalt: Regelsicherheit, Mattsetzen, Taktiktraining, Strategie für Anfänger, Partien der Teilnehmer*innen untereinander
Anmeldung: Telefonisch unter 0170 2926732 bzw. E-Mail: info@schachclubkreuzberg.de

 

Training am Dienstag

Anfänger und Wiedereinsteiger von 18:00 Uhr bis 19:30 -> Jan Kretzschmar, Thema : “Motivmix”.

Fortgeschrittene von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr -> Drazen Muse, Thema: “Taktik  in Endspielen , Teil 2”-       Gäste und Mitglieder sind herzlich eingeladen, keine Teilnahmegebühr.

Training am Dienstag

Anfänger und Wiedereinsteiger von 18:00 Uhr bis 19:30 -> Jan Kretzschmar, Thema : “Motivmix”. Fortgeschrittene von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr -> Drazen Muse, Thema: “Taktik  in Endspielen”  –                 Gäste und Mitglieder sind herzlich eingeladen, keine Teilnahmegebühr.

Training am Dienstag

Anfänger und Wiedereinsteiger von 18:00 Uhr bis 19:30 -> Jan Kretzschmar, Thema : “Motivmix”.

Fortgeschrittene von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr -> Drazen Muse, Thema: “BMM – Rückschau”  – Die Teilnehmer können ihre BMM – Partien mitbringen, diese werden dann zusammen analysiert und besprochen.                   Gäste und Mitglieder sind herzlich eingeladen, keine Teilnahmegebühr.

Training am Dienstag

Anfänger und Wiedereinsteiger von 18:00 Uhr bis 19:30 -> Jan Kretzschmar, Thema: “Motivmix”.

Fortgeschrittene von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr -> Dirk Paulsen, Thema: “Meine Abenteuer auf dem Schachbrett”. Gäste und Mitglieder sind herzlich eingeladen, keine Teilnahmegebühr.

4. Vortrag über zeitgenössische, partienahe Schachstudien mit Vizeweltmeister Martin Minski

Finale einer Studie von Poul Rewitz (Lob, 5. FRME 2019): Weiß zieht und gewinnt

Trainingsreihe am Dienstag, 10. Dezember 2019, mit  dem Vizeweltmeister für Studienkompositionen, Martin Minski

Nach nunmehr 3 Vorträgen von Martin Minski im Schach-Club Kreuzberg, die bei den Besuchern sehr gut ankamen, freuen wir uns, am 10. Dezember von 19:30 – 21:00 Uhr erneut einen “Studien”-Abend präsentieren zu können.

Die obige Studie könnt ihr schon mal vorab anschauen und eure Lösungen austüfteln. Sie wird am Dienstag neben einigen anderen behandelt.

Inzwischen können wir dem Internationalen Meister der Schachkompositionen auch zum Titel des Vizeweltmeisters gratulieren. Ein toller Erfolg! Bericht bei Chessbase: Schachkomposition mit dem Zauberstab

Die Teilnahme ist kostenlos und Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

Bilder vom 1. Abend

 

Training am Dienstag: Wiener Schule, 2. Teil: Georg Marko

Beim Fortgeschrittenentraining von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr setzt IM Drazen Muse seine Reihe: “Legenden des Schachs” fort. Es folgt der 3. Teil der Reihe: Wiener Schule, 2. Teil: Georg Marko. (Wikipedia) In der letzten Woche ging es um Carl Schlechter.

Unser Schachhistoriker Andreas Lange hat zu dem Thema noch folgende Information hinzugefügt:

In der diesjährigen Weihnachtsausgabe der BerlinBase_History, sind neue Texte zum Turnier Berlin 1897 aufgenommen. (Link auf der rechten Seite unserer Homepage). Das Turnier war Schlechters erstes Auftreten in Berlin (Platz 6). Emanuel Lasker wurde nicht eingeladen und mokiert sich über das Turnier in der Lokalpresse.

In den Jahren 1900, 1904 und 1910 konnte Schlechter die Kongressturniere des Schachundes gewinnen. 1910 spielte er dann u.A. in Berlin mit Lasker um die Weltmeisterschaft.

Das Anfängertraining wird wie üblich von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr von Jan Kretzschmar angeboten.

Fortgeschrittenentraining am Dienstag, 22. 10. um 20:00 Uhr mit IM Drazen Muse

Heute findet die 2. Oberliga-Runde statt – gegen die starke Mannschaft von Rotation Pankow. Am Dienstag wird IM Drazen Muse dann die interessantesten Partien der Runde mit euch anschauen und analysieren.

Gäste sind willkommen, der Eintritt ist frei.

Das Training für die fortschrittenen Anfänger mit Jan Kretzschmar findet wie immer vorher von 18:00 bis 19:30 Uhr statt.