Wichtiger Sieg in der Oberliga gegen Zitadelle Spandau

Bundesliga Ergebnisdienst Oberliga Nord Ost

Mit 5 : 3 besiegten wir am Sonntag die 1. Mannschaft von Zita. Die Schachfreunde Berlin hatten sie schon in der 1. Runde das Fürchten gelehrt, als sie – zwar mit geringerer Elo an fast allen Brettern  – ihrerseits 5 : 3 gewannen.

Da Empor Berlin nicht über ein 4 : 4 hinauskam, ebenfalls gegen die durchweg Elo-schwächeren Spieler von der SG Lok Brandenburg, bleiben wir an der Tabellenspitze mit einem Punkt Abstand auf Empor.

Hier die Partien. Besonderen Spaß beim Zuschauen hat mir die Partie von Constantin gemacht, der sich aus seinem positionellen Nachteil – soweit ich es beurteilen kann – mit einer taktischen Feinheit befreit hat. Die anderen Partien sind natürlich auch sehr sehenswert, auch das Endspiel von Klaus, das er sehr genau spielen musste.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: