BMM 5. Spieltag – +2 =3 -4

Puh, nunja. Da gab’s doch neulich schon so einen mauen Spieltag, und beim Durchblättern der Sonntagsergebnisse sah es erst mal nicht viel besser aus, was unsere Leute da so zusammengeschachelt hatten. Die Zweite springt so hoch wie sie muß, der Rest dann eher schlecht als recht bevor die Letzten wieder das Licht anmachen.

SCK 2:

Den Hauptgegner im Aufstiegsrennen konnte die Zweite auf Abstand halten. Vorne gab es gegen die starken Neuen von SW LiRa nichts zu holen, aber das konnte die Mannschaft hinten kompensieren. Zwei Punkte Vorsprung auf Rehberge, gegen die man am letzten Spieltag erst ranmuß, sollten eigentlich reichen.

SC Schwarz-Weiß Lichtenrade SC Kreuzberg 2 4,0 : 4,0
1 1 Steve Berger 2356 1 Dirk Paulsen 2256 1:0
2 2 Yannick Kather 2138 3 Constantin Vogel 2180 1:0
3 3 Fabian Gallien 2105 4 Peter Schnitzer 2132 ½:½
4 4 Bruno Triebus 2010 5 Stephan Bethe 2117 ½:½
5 5 Frank Friedersdorff 2065 6 Norbert Sprotte 2123 ½:½
6 7 Daniel Stumpf 1919 7 Markus Dyballa 2117 0:1
7 10 Ertan Caglar 1762 9 Joachim Kaiser 2064 0:1
8 11 Jannik Lorenz 2062 10 Martin Gebigke 2016 ½:½

SCK 3:

2 Niederlagen gegen Friesen und nun im En Passant haben allen gelegentlich geäußerten Aufstiegsphantasien ein wohlverdientes Ende bereitet. Nach unten ist wohl auch nix los, die Mannschaft plant nun schon das Saisonende. Super 3 aus 4 an den ersten Brettern reichen halt nicht, wenn es hinten 0:4 ausgeht.

SV Berolina Mitte SC Kreuzberg 3 5,0 : 3,0
1 2 Thilo Keskowski 2085 1 Frederick Dathe 2057 0:1
2 4 Andreas Volkmer 2094 2 Philip Zeitz 2059 ½:½
3 5 Thomas Hämmerlein 2009 4 Robert Plato 2046 ½:½
4 6 Katja Sommaro 2008 5 Olaf Eberhardt 2006 0:1
5 8 Wolfgang Vandré 1964 6 Andreas Dufner 2005 1:0
6 9 Stefan Hölz 1972 7 Georg Adelberger 1977 1:0
7 10 Peter Müller 1956 9 Markus Wörz 1920 1:0
8 210 Georg Richter 2081 10 Michael Steiger 1936 1:0

SCK 4:

Die Vierte redete deutlich lauter vom Aufstieg, aber nach dieser Niederlage gegen eine eher schwächere Mannschaft mag man daran nicht so richtig glauben, auch wenn man immer noch Zweiter ist und dem Tabellenführer am nächsten Spieltag vor die Flinte kriegt.

SC Kreuzberg 4 SG Lichtenberg 2 2,5 : 5,5
1 2 Jan Holger Neuenbäumer 1866 1 Paula Wiesner 1941 0:1
2 5 Helen Raab 1837 4 Adrian Kraft 1750 0:1
3 6 Michael Wollenzien 1896 5 Olaf Sill 1736 0:1
4 7 Wilhelm Löhr 1891 6 Linus Katzenbach 1722 0:1
5 9 Wolfgang Brüning 1850 7 Jeremy Wadepfuhl 1717 ½:½
6 11 Florian Schneider 1795 9 Bagrat Torosyan 1585 1:0
7 12 Fabian Wunderlich 1750 10 Gino Gillmeister 1593 1:0
8 13 Fernando Ereza Vizcarra 2097 11 Ansgar Zielke 1586 -:+

SCK 5:

Ein offenbar aufstellungsgemäßes Unentschieden. Das Ligaorakel sagt für die eigentlich stärker eingeschätzte Mannschaft Platz 7-8 voraus, Regen- Abstiegswahrscheinlichkeit 30%.

SC Kreuzberg 5 SC Friesen Lichtenberg 3 4,0 : 4,0
1 2 Peter Held 2040 1 Lutz Kühnemund 1947 1:0
2 3 Yosime Flood 1850 2 Joachim Schubert 1772 0:1
3 4 Lukka Mayer 1807 3 Peter Weiss 1827 ½:½
4 6 Brigitte Große-Honebrink 1838 4 Stefan Lüdtge 1848 ½:½
5 7 Valentin Melgar 1200 5 Horst Keusch 1921 ½:½
6 11 Momme Fredrik Held 1508 6 Uwe Bade 1908 0:1
7 12 Jan Kretzschmar 1728 7 Bert Lutter 1695 1:0
8 14 Rahmi Yilmaz 1628 9 Marko Schmidt 1658 ½:½

SCK 6:

Ähnliches Bild wie bei der 5.

SC Kreuzberg 6 SK König Tegel 1949 4 4,0 : 4,0
1 1 Lutz Mattick 2105 1 Dennis Kaiser 1989 ½:½
2 2 Jürgen Schmidt 1885 4 Horst Kießling 1803 +:-
3 5 Joachim Hübscher 1591 6 Jessica Reck 1684 ½:½
4 6 Wolfgang Baumeister 1692 7 Uwe Stottut 1775 0:1
5 7 Robert Jansen 1779 8 Heinz-Dieter Draewe 1724 1:0
6 9 Sergej Fröhlich 1702 9 Manfred Schulze 1669 1:0
7 12 Timo Boldt 1605 10 Sebastian Schön 1667 0:1
8 13 Michael Schmidt 1538 502 Frank Mahnert 1684 0:1

SCK 7:

Die Aufsteiger kriegen erwartungsgemäß ordentlich einen eingeschenkt, aber da es Tempeltown 2 noch ärger ergeht, lebt man noch. Mir allerdings unverständich, warum das Liga-Orakel schon wieder von einem zusätzlichen Absteiger ausgeht und beide in der 2. Klasse sieht.

SC Friesen Lichtenberg 2 SC Kreuzberg 7 6,0 : 2,0
1 2 Luca Mankel 1830 1 Markus Steets 1941 1:0
2 3 Klaus Kapr 1990 4 Mehmet Emin Kaplan 1773 ½:½
3 4 Peter Krug 2010 5 Michael Woinowski 1651 +:-
4 5 Hartmut Badestein 1862 6 Hendrik Bockrath 1682 ½:½
5 6 Andreas Mai 1919 7 Gennaro Tedesco 1593 1:0
6 8 Michael Regel 1658 8 Erik Rausch 1616 ½:½
7 10 Stefan Krüger 1700 10 Wolfgang Großmann 1769 1:0
8 11 Joanna Hergaß 1682 13 Reinhard Körner 1349 ½:½

SCK 8:

Die Achte durfte zum Tabellenführer ins En Passant, holte sich zwei schöne Siege im Rahmen einer deutlichen Niederlage und schickt sich dennoch an, die 2. Klasse von unten zu beschicken, wenn das nicht schon die 7. von oben übernimmt.

SV Berlin-Friedrichstadt SC Kreuzberg 8 5,5 : 2,5
1 1 Stephan Weinhold 1904 1 Thomas Schmitz 1691 1:0
2 3 Fabian Junghannß 1728 2 Roger Edberg 1657 0:1
3 5 Martin Antol 1685 5 Helmut Bernhofen 1391 1:0
4 6 Christoph Fleischer 1606 6 Fabian Koulouris 1443 1:0
5 7 Bernd Krambeer 1610 7 Aaron Lieske 1305 1:0
6 8 Hans-Joachim Meienreis 1567 9 Bernhard große Austing 1222 ½:½
7 9 Toni Romano 1489 10 Gabriel Olivé Olesti 1200 0:1
8 207 Rico Emge 1439 904 Giacomo Henning 1100 +:-

SCK 9:

Weiterhin viel Spaß hat die 9. in der 4er Mix. In Burg Rattenloch Charlottenburg gab´s Sieg Nr. 4 im vierten Wettkampf, das bedeutet Platz 1. Das Orakel steht zu seinen Fehlern, wer vorher nur auf Rang 4 eingeschätzt wurde, darf sich jetzt über 95% Aufstiegswahrscheinlichkeit freuen (oder ärgern, immer dieser Druck…).

SC Weisse Dame 8 SC Kreuzberg 9 1,5 : 4,5
1 2 Arda Yilmazkarasu 1125 1 Marten Reichenau 1414 0:1
2 3 Burak Yilmazkarasu 1161 5 Oleksandr Isaichykov 1235 0:1
3 4 Fedir Fedorov 1107 6 Gil Handrack Sanches 1071 ½:½
4 5 Davit Zohrabyan 1093 8 Maxim Rizk 1005 0:1
5 9 Hans-Joachim Kaufhold 933 1001 Norbert Rost 1200 1:0
6 11 Louis Hermes 941 1003 Tobias Sklorz 1200 0:1

SCK 10:

Dank der studentischen Jugend sieht es dann also am Ende auch nicht ganz so grimmig aus. So stehen immerhin 2 Kreuzberger Siege am Spieltag zu Buche.

SC Kreuzberg 10 SV Königsjäger Süd-West 7 4,0 : 2,0
1 4 Oliver Arendt 1128 1 Phileas Bertram 1148 ½:½
2 8 Kai Hirschfelder 1075 2 Benjamin Schäfer 1069 ½:½
3 9 Hasan Kilic 798 5 Philipp Bickerich 839 0:1
4 10 Lennart Michel 1043 7 Linus Busch 901 1:0
5 14 Ben Schumacher 700 8 Julius Spahn 760 1:0
6 16 Talha Bedir Aygar 797 10 Hao Weng 783 1:0

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: