Aufgabenblock Nr. 11

In den nachfolgenden Aufgaben wird jeweils ein Gewinn für Weiß gesucht.

Links: Weiß steht dank seines weit vorgerückten Bauern klar überlegen, aber wie kann er sein Stellungsübergewicht in etwas Handfestem umwandeln?

Rechts: Der Anziehende sprang seinen Gegner bereits mit Dame g3, Läufer h6 und Sd5 an. Aber wie kann er seinen Angriff auf den schwarzen König weiter verstärken?

Atila Gajo Figura

5 Gedanken zu „Aufgabenblock Nr. 11“

  1. Im 1. Diagramm würde ich nach einiger Überlegung 1.Da8 sagen, wobei ich nicht genau weiß wie es nach Td8 weitergeht.

    Im 2. Diagramm habe ich als erste Idee Sf5 (geht noch einmal auf g7 los!) mit Öffnung der e-Linie beim Schlagen einer der beiden Springer. Sollte der “attraktive” Sf5 (bei 2. exSf5 wird nicht wie bei 2. exSd5 ein schwarzer Springer auf c6 und der Beschützer Se8 bedroht) genommen werden, wird sich zusätzlich die Diagonale a2-g8 für den Lb3 öffnen.

    Das sind nur ein paar Ansätze von mir…für mich sind die Aufgaben noch immer zu schwer.

  2. Im 2.Diagramm gefällt mir der Vorschlag meines Vorredners sehr gut, im 1.Diagramm scheint mir 1.Te8 Txe8 2.Dxf7+ eine deutliche Verbesserung zu sein.

  3. Also ich würde in 1. dreist sden Bauer durchziehen,TurmxBauern TurmxTurm dann damexTurm und dann Dxf7+ aber problem ist dass man da auch net viel weiter kommt, aber es hat insgesamt berstimmt was mit der Läuferlinie zu tun

  4. E8 Dame ginge auch gut oder glaube besser weil: txe8 txe8+ ist Turmgewinn sollte er noch weiter drauf reinspielen spielt er dxe8 und dann dxf7+ kh8 dxf6#. Das sieht sehr sehr gut aus

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: