Bücherflohmarkt am Freitag, 23. Dezember, ab 19 Uhr in der Neuenburger Straße

Da unsere  Bibliothek den Umzug leider nicht schadenfrei überstanden haben, haben wir uns entschlossen, die Bücher zu verschenken. Vielleicht mag auch jemand eine Spende hinterlassen. Eine allzu empfindliche Nase darf man allerdings nicht haben, denn der Schaden besteht in einem leichten bis mittelschweren “Keller-“geruch. Die Auswahl ist allerdings recht groß.

Im neuen Clubheim werden wir eine neue Bibliothek aufbauen, für die bereits ca. 1000 Bücher vorhanden sind. Dies sind zum großen Teil Bücher, die uns Wilhelm Schlemermeyers Sohn dankenswerterweise übergeben hat. Auch die Familie von Ulrich Giese hat uns Ulrichs Schachbücher geschenkt.

1 Gedanke zu „Bücherflohmarkt am Freitag, 23. Dezember, ab 19 Uhr in der Neuenburger Straße“

  1. Der Flohmarkt war gut besucht. Berauscht von einigen wenigen Sporen (Bierhefe und Kellerduft) konnte manches Mitglied kleinere Lücken (Einmeterfuffzich!? Oh, Nobbi!) in der heimischen Sammlung schliessen. Nach dem einige Geruch tragende Bücher erkannt und des Raumes verwiesen waren, setzten die Anwesenden erfrischt zum Sammelendpurt an. Trotzdem harren leider noch viele “Informatoren”, Schacharchiv, Sportverlag-Bände, WM-Bücher, etc. einer neuen Heimat. Wer bietet noch ein Plätzchen?

    Wer (auch Vereinsfremd) gekommen wäre, hätte sich ja auch den Sammelband “Funkschach”, Heft 1-26 (NUR 1. Jahreshälfte 1926!!) schnappen können… Demnächst, wenn Zeit ist, in der BerlinBase_History; jeden Sonntag um 14.20h reinhören auf Welle 505 kHz ist jetzt zu spät.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: