Erste Ergebnisse der Feierabendliga…

Die dritte Mannschaft des SC Kreuzbergs in der Feierabendliga konnte sich bereits eindrucksvoll in der 8. Runde profilieren…

SC Kreuzberg 3 SK Tempelhof 1931 2 4,0 : 0,0
302 Wolfgang Baumeister 203 Roland Hadlich 1:0
303 Hans-Jürgen Körlin 204 Wilfried Neye 1:0
305 Klaudijo Uckar 205 Heide Ketterling 1:0
307 Klaus Körting 206 Andreas Lange +:-

Bericht: Pflichtaufgabe erfüllt
Unser nominell klar unterlegener Gast SK Tempelhof 2 kann Brett 4 nicht besetzen, Schachfreund A.Lange findet nicht den Weg in das Spiellokal. Somit geht der SCK durch Klaus Körting in Führung. Hans-Jürgen Körlin (SCK) drückt gegen Wilfried Neye (Tem) sofort auf die Tube. Seine schnelle Entwicklung der Figuren zwingt den Gegner zum spielentscheidenden Fehler, nach Damenverlust folgt die Aufgabe. 2:0 Mit gekonnten Zügen drängt Klaudijo Uckar (SCK) als Nachziehender seine symphatische Gegenerin Heide Ketterling (Tem) in die Defensive. Leichtfigurenverlust ist für die Tempelhoferin nicht abzuwenden, somit wirft sie das Handtuch. 3:0 Das Säbelrasseln zieht sich in der Partie Roland Hadlich (Tem) – Wolfgang Baumeister (SCK) anfangs sehr lange dahin. Gerade als beide Kämpfer zum Angriff blasen, beendet der Figureneinsteller die Begegnung zu Gunsten des Kreuzberger.
Klaus Körting

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: