Lockdown-Ferienturnier beim SC Kreuzberg in den Winterferien

Anmeldungen, Auslosung und Ergebnisse

Schweizer-System-Turnier in den Ferien – Timo Vollmar vor Floris Thümler und Hasan Kilic

Die 5. und letzte Runde unseres Ferienturniers verlief noch recht turbulent – die letzte Partie endete erst um 18:13 Uhr und entschied noch über die ersten Plätze. Mit einem schönen Manöver gewann Hasan gegen Andreas und landete auf Platz 3. Timo war der erste Platz sicher – auch wenn er in der letzten Partie eine Figur einstellte und die Partie gegen Floris verlor.

————–

Inzwischen sind 4 Runden gespielt und Timo ist die Führung wohl nicht mehr zu nehmen. Nur Floris und Hasan könnten es schaffen, wenigstens nach Punkten gleichzuziehen. Die DWZ-Auswertung ist natürlich nur zum Spaß, da diese Möglichkeit ja nicht besteht. Ein dickes Lob bisher für das faire Spiel der Teilnehmer (leider keine *innen). Auf jeden Fall gab es interessante Partien zu sehen.

In der abendlichen Videokonferenz, bei der die Auslosung “vor aller Augen” gemacht wurde, gab es jeweils noch die Möglichkeit des Austausches.

————————

In der gestrigen 2. Runde gab es 2 Remisen – an Brett 1 und 2, aber nicht unumkämpft. Hasan und Momme spielten 54 Züge. Die Partie von Phuc gegen Aaron wurde zu früh unentschieden gegeben, da hätte Aaron mehr herausholen können. Kostas sorgte für eine kleine Überraschung, indem er gegen Floris gewann – mit der Arche-Noah-Falle, wie er mir anschließend erklärte. Gibt es tatsächlich – siehe Youtube-Videos z. B. mit Niclas Huschenbeth.

Langsam kehrt bei den meisten auch die Besinnung darauf ein, dass man ja keine Schnellpartie spielt und durchaus die Bedenkzeit ausnutzen kann.

—————–

Die 1. Runde ist gespielt mit zumindest einer Überraschung. Sascha schlägt, nachdem er zunächst schlechter stand, unseren Historiker Andreas. Die Partie zwischen Liheng und Floris wurde ist noch nicht gespielt – Liheng ist zurzeit in China und wir haben die Partie auf morgen früh verlegt. Daher ist erst mal ein Unentschieden eingetragen, das morgen dann vielleicht korrigiert wird (inzwischen entschieden: Floris gewinnt). Die Auslosung der 2. Runde ist online.

Die Videokonferenz mit der Auslosung ist morgen um 18:30 Uhr – falls noch nicht alle Partien fertig sind, um 19:30 Uhr. Der Link ist unten auf der Seite.

—————–

Teilnehmen können alle, die Mitglied im Schach-Club Kreuzberg, gute Bekannte oder Freunde des Vereins sind. Geplant ist, dass die Partien bis ca. 19 Uhr gespielt sein sollten, damit dann die Auslosung für den nächsten Tag erfolgen kann. Die Auslosung erfolgt mit SwissChess.

Ihr müsst nicht alle gleichzeitig spielen. Ihr könnt euch verabreden. Mein Vorschlag ist 15 Uhr, aber davor und danach geht wie gesagt auch.

Gespielt wird auf Lichess über Herausforderungen. Bedenkzeit: 1 Std. 15 Min., Inkrement 1 Minute.

Bei der Anmeldung zum Turnier brauchen wir euren Lichess-Namen.

Es besteht auch für Erwachsene bis DWZ 1800 die Möglichkeit, teilzunehmen. Schreibt bitte eine E-Mail an info[at]schachclubkreuzberg[.]de.

Ihr gebt mit der Anmeldung eine Ehrenerklärung ab, dass ihr keine Hilfsmittel einsetzt (Hilfe durch Computer und/oder Menschen).

Morgen um 11 Uhr findet zum Ablauf des Turniers eine Videokonferenz statt für alle Mitspieler*innen. Auch eine Anmeldung ist dann noch möglich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: