Monatsblitz im März 2010

Wieder mal ging das Monatsblitz zu Ende. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurde in kämpferischen Vorrundengruppen die A-,B und C-Finalisten bestimmt.

Besonders das A-Finale war stärker als gewöhnlich besetzt, was vor allem an dem Stargast und Ex-Mitglied GM Sergej Kalinitschew liegt. Aber auch Volker Branding gilt als gefährlicher Favoritenschreck. So kam es auch, dass eben dieser den Serienmörder Atila Gajo Figura in der 2. Runde schlug. Jedoch konnte Volker das Tempo nicht bis zum Schluss mithalten und gab ein paar Punkte ab, sodass GM Sergej Kalinitschew mit dem Sieg in der vorletzten Runde per direktem Vergleich die Nase vorn hatte. Dadurch konnte der Kreuzberger Seriensieger ein weiteres Monatsblitzturnier gewinnen.

Blitz_März_A_Finale

Ebenfalls spannend verlief auch das B-Finale, indem es lange Zeit nach einem Dreikampf zwischenAndreas Dufner, Vladimir Feinstein und Tomas Segerberg aussah. Nachdem Andreas zu viele Punkte abgab, wurde es zu einem Zweikampf, den Tomas per Sieg im direktem Vergleich für sich entscheiden konnte.

Blitz_März_B_Finale

Auch das C-Finale war kämpferisch bestimmt, indem Altmeister Hans-Jürgen Bonke sein Blitzkönnen wieder unter Beweis stellen konnte. Zweiter wurde Miguel Olaizola mit einem halben Punkt Vorsprung vor Christian Schöppe.

Blitz_März_C_Finale

Ergänzend folgt nun die Jahreswertung:

Blitzschachwertung 2009-2010

Atila Gajo Figura

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: