Schach-Club Kreuzberg e.V.
7Okt/182

SC Kreuzberg ist „Berliner Schnellschach-Mannschaftsmeister 2018″

Als Titelverteidiger angereist, holten Robert Glantz, Matthias Thesing, Klaus Lehmann und Dirk Paulsen gestern in einem spannenden Wettkampf auch den letzten Berliner Mannschaftstitel 2018 in den nicht-klassischen Disziplinen nach Kreuzberg. Dirk und Klaus waren in allen drei Wettbewerben (Blitz, Schnellschach und 960) dabei.

Die beiden anderen Kreuzberger Teams landeten auf den Plätzen 7 und 20.

Bericht beim BSV

Print This Post Print This Post
Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. Hallo zusammen,

    Super Leistung von euch. Herzlichen Glückwunsch.

    Schöne Grüsse der lewi

  2. Ein Mannschaftsremis zu viel kostete die TSG Oberschöneweide den Titel. Die einzige Mannschaft, die in jeder Runde punktete. Zweiter, aber mit mehr Brettpunkten als Kreuzberg. Im direkten Vergleich auch Sieger. Stark!

    Gut, dass die Kreuzberger sich in Runde 4 nicht entmutigen ließen und als Mannschaft alle anderen Kämpfe gewannen.


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: