Oberliga Nord Ost: Alleinige Tabellenführung für SCK I

Nur drei Remis haben wir heute gegen die Friesen abgegeben – sorry, leider gibt es von uns keine Schützenhilfe im Abstiegskampf. Die noch bessere Meldung kam dann aber erst recht spät: Unser direkter Konkurrent, gegen den wir in drei Wochen spielen, Glückauf Rüdersdorf hatte heute offensichtlich kein Glück und verlor gegen die 2. Mannschaft von Tegel. Hier die Tabelle.

Trotzdem ist das noch kein Grund zur Euphorie, denn mit einer Niederlage gegen Rüdersdorf – bitte vormerken, 26. Februar, 11:00 Uhr, Haus des Sports – müssen wir immer noch um den Aufstieg zittern. Wir spielen schließlich auch noch gegen Tegel und müssen vielleicht noch Federn lassen. Trotzdem war das ein guter Tag im Hinblick auf den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga.

1 Gedanke zu „Oberliga Nord Ost: Alleinige Tabellenführung für SCK I“

  1. hallo, ihr werdet das schon schaffen mit dem wiederaufstieg.
    da sehe ich kein problem, bei so tollen schachspielern, petri heil (wie das hier in sachsen heisst weiss ich nicht), schöne grüße aus chemnitz der matze

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: