Aus aktuellem Anlass: Aufgabe 5 – BMM

Wie behält Schwarz die Oberhand?
Schwarz am Zug

Diese Stellung ergab sich am Sonntag in der BMM. Materialvorteil und genügend Figuren zum finalen Angriff besitzt der schwarze Spieler. Allerdings droht Weiß zumindest Remis durch Dauerschach.
Wie kann Schwarz in dieser Schlüsselstellung den Materialvorteil noch in einen Sieg umwandeln und nicht im Dauerschach untergehen?

2 Gedanken zu „Aus aktuellem Anlass: Aufgabe 5 – BMM“

  1. Es sieht so aus, dass man mittels

    1. … Kf7 2. Dc7+ Kg6

    die Initiative zurückerlangen bzw. ersteinmal aus dem Dauerschach entkommen könnte. Reicht das schon aus?

  2. noch geht es ja um den sieg. man kann dieses endspiel logischerweise – denn weiß hat ja noch genug aktives material – aus schwarzer sicht auch verlieren.
    nach 2. … Kg6 kommt es ja auch auf die weiteren züge von weiß aber eben auch auf die antwort von schwarz – was macht schwarz mit dem zug in dem er nicht im dauerschach steht? wie versucht er die dauerschachs zu unterbinden bzw. sogar selbst mit schachgeboten den weißen ins matt zu führen?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: