Monats-Schnellschach im Mai: Dirk Paulsen gewinnt vor Mohammed Solhjou und Klaus Lehmann

Mit 32 Teilnehmern war das letzte Schnellschach-Turnier der Grandprix-Serie gut besucht. Es gab durchaus überraschende Ergebnisse. Die Ratingpreise gingen an Brigitte Große-Honebrink (U1800) und zum wiederholten Male an Markus Zelanti (U1600). Der jüngste Spieler Jonas Hecht (8) schaffte es sogar auf 3 Punkte mit einem Sieg gegen Stefan Bauer in der letzten Runde.

Monatsschnellschach Mai 2015

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: