Nachruf Ulrich Giese

Der Schach-Club Kreuzberg e.V. trauert um seinen ehemaligen Ersten Vorsitzenden Ulrich Giese, der am 27. Mai 2011 im Alter von erst 43 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.

Ulrich kam im Sommer 2001 nach Berlin und wurde kurz danach Vereinsmitglied. Von Anfang an brachte er sich mit großem Engagement in das Vereinsleben ein und übernahm Verantwortung erst als Spielleiter, später in den Jahren von 2008 bis 2009 als Erster Vorsitzender, ein Amt, welches er schweren Herzens krankheitsbedingt abgeben musste.

Wir haben Ulrich als liebenswerten und prinzipientreuen Menschen kennen und schätzen gelernt. Wer mit ihm diskutieren, ihn gar von seiner eigenen Meinung überzeugen wollte, musste sich gute Argumente zurechtlegen, die sämtlichst von Ulrich auf Herz und Nieren geprüft und erst dann von ihm akzeptiert wurden. Wer ihn dann auf seiner Seite wusste, konnte sich mit Ulrich auf einen stets kompetenten, kreativen und zielstrebigen Mitstreiter verlassen.

Ulrichs schachliche Wurzeln lagen in Bremen. Mit noch nicht einmal 30 Jahren wurde er dort Präsident des Landesschachbundes – uns ist keine anderer Schachfreund bekannt, der bereits in derart frühen Jahren eine solche Verantwortung übernehmen wollte und konnte. Auch dies ist ein Zeichen für seine außerordentliche Begabung und seine Fähigkeit, Leute mitzunehmen und für seine und unsere gemeinsame Sache zu begeistern. Spuren seiner Arbeiten aus dieser Zeit finden sich auch noch heute – eine kurze Suche im Internet reicht dazu vollkommen aus.

Noch im März dieses Jahres unterstützte er seine Mannschaft tatkräftig in den Ligakämpfen – schon gezeichnet, aber immer noch mit Optimismus – und immer mit einem freundlichen Lächeln auf dem Gesicht.

Danke Ulrich, für Dein Engagement und Deine Tatkraft in unseren gemeinsamen Jahren. Wir zählen weiter auf Deine Unterstützung – jetzt von der neunten Reihe aus.

Der Vorstand des Schach-Club Kreuzberg e.V.

Einen Nachruf zum Tode von Ulrich Giese gibt es auch auf der Homepage des Landesschachbunds Bremen e.V.

http://www.landesschachbundbremen.de

Auf dem ersten Bild spielte Uli noch in der Feierabendliga für die 3. Mannschaft des SCK, auf dem zweiten im Oktober 2010 in der 4. Mannschaft bei der BMM.
Unser letzter Gruß an Uli

2 Gedanken zu „Nachruf Ulrich Giese“

  1. Wir haben gerade Ihren Nachruf zum Tod unseres Freundes Ulrich Giese gelesen. Wir kennen Ulrich schon aus Schulzeiten und er war auch Trauzeuge bei unserer Hochzeit.
    Wir finden, Sie haben sehr schöne und passende Worte gefunden, um den Menschen Ulrich Giese zu beschreiben. Es ist schön zu wissen, welche Anerkennung er in ihren Kreisen genossen hat und weiterhin genießen wird. Vielen Dank hierfür.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Katja & Axel Schnelle , Paderborn

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: