Schnellschach-Monatsturnier am Freitag mit Preisgeld

Ab sofort werden bei jedem Schnellschachturnier 40 EUR Preisgeld ausgeschüttet. 15 EUR für den ersten Platz, 10 EUR für den 2. Platz und 5 EUR für den 3. Platz, jeweils 5 EUR für Rating unter 1800 und unter 1600 DWZ. Der Rest des eingenommenen Startgeldes (2,00 EUR) wird gesammelt und am Saisonende als Preisgeld für die Grandprix-Sieger ausgeschüttet.

Doppelte Chancen haben die Kreuzberger Spieler, da es noch eine gesonderte Wertung für die Kreuzberger Schnellschach-Sieger gibt – daran hat sich gegenüber dem Vorjahr nichts geändert.

Ausschreibung der Schnellschach-Monatsturniere mit Grandprix-Wertung

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: