2. Bundesliga: Knapper Sieg für Rüdersdorf

P1020134Nachdem wir schon in der ersten Runde teilweise unglücklich gegen die Schachfreunde verloren hatten, unterlagen wir heute erneut knapp gegen Glückauf Rüdersdorf. Gewinner auf unserer Seite waren Peter, der eine schöne Kreuzfesselung ausnutzen konnte, und Klaus, der bis zum Schluss kämpfte und einen minimalen Vorteil schließlich zum Sieg führte. Wenn doch noch irgendwo wenigstens ein halbes Pünktchen mehr erreicht worden wäre. Gelegenheiten dazu gab es genug: bei Dirk, bei Manfred mehrfach und auch bei Markus, vielleicht auch bei Ekkehard, der mit zwei Remis in Folge immerhin einen guten Start in unserer Mannschaft hingelegt hat.

Hier sind die Einzelergebnisse und die Tabelle auf der Seite des Deutschen Schachbunds

 

Die folgenden Bilder zeigen die Spieler im Kulturhaus in Rüdersdorf. Leider kamen nur 2 Zuschauer vorbei. Da lobe ich mir unsere vielen Daumendrücker und Unterstützer.

Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich bereits in der nächsten Runde am 9. November gegen den SK Tegel. Die Fahrstuhlmannschaft zwischen 1. und 2. Bundesliga hat nach einem schlechten Start heute mal wieder zugeschlagen: 6,5 : 1,5 gegen den SK Zehlendorf, der heute auf seine Legionäre verzichtet hatte. Hatte man sich keine Chancen gegen Tegel ausgerechnet und deswegen relativ schwach aufgestellt?

Die Schachfreunde II kehrten heute ohne Punkte aus Norderstedt zurück, obwohl  die Norddeutschen nicht mit der stärksten Mannschaft angetreten waren.

P1020139 P1020137 P1020136 P1020135  P1020133 P1020140

1 Gedanke zu „2. Bundesliga: Knapper Sieg für Rüdersdorf“

  1. Hallo Zusammen,

    es geht immer weiter. Ab der nächsten Runde kommt der Erfolg. Man muss immer positiv denken, auch im Schach, aber es gibt bestimmt Tage und Wochen wo es nicht so einfach ist. Das geht vorbei!
    In diesen Sinne viel Glück bei den nächsten Partien, ick drücke die Daumen vom weit entfernten Bodensee!

    Schöne Grüße der Lewi von Gaienhofen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: